Frage von viennaconcept, 38

Zweite Grafikkarte funktioniert plötzlich nicht mehr?

Hallo, ich habe momentan ein Problem mit meinem SLI von meinen 2x gtx 1080. (System Infos folgen unten)

Ich hab mir vor ca 2 Wochen eine 2te gtx 1080 zugelegt und vor ca 1 Woche auf Wasserkühlung umgebaut. Alles ohne Probleme liefen dann unter Wasserkühlung auf ca 45°C bei Vollast.

Nur vor kurzem habe ich Projekt Cars gespielt was plötzlich mit extremen Grafik Fehlern eingefroren ist. (Temperaturen waren im normalen Bereich, es war keine Überhitzung)

Nach einem zwangsneustart, waren plötzlich keine Nvidia Grafikkarten Treiber Aktiv(nur der Windows Display Adapter Treiber), auf Verdacht einer Malware habe ich bitdefender durchlaufen lassen was mit einem Bluescreen (Grafik Treiber Fehler) abstürzte (ich konnte mir den genauen Fehler nicht merken).

Nach neu Installation der Nvidia Treiber funktionierte alles wieder einwandfrei, nur könnte ich in der Nvidia Software keine zweite Grafikkarte finden, nur im Gerätemanager konnte ich sie wieder finden aber mit einem Rufzeichen. Als Fehler steht dort "dieses gerät wurde angehalten weil es Fehler gemeldet hat. (code 43)". Ich habe es auch mit älteren Treiber Versionen probiert und immer das selbe Problem.

Das einzige was ich noch nicht ausprobiert habe, ist eine komplette Neuinstallation von Windows (mangels Vorbereitung und Zeit) was aber noch folgen wird.

Edit: Nach einer neu Installation von Windows besteht noch immer dieser Fehler immer noch. Mit GPU-Z habe ich gerade entdeckt, dass die zweite karte nur noch mit PCI-E x8 1.1, anstatt mit PCI-E x8 3.0 angebunden ist, ich habe alle Energiespar-Einstellungen in Windows auf Höchstleistung gestellt.

Ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben (ich hoffe es ist kein Hardware Defekt), ansonsten soll dass dann nur als Information für ähnliche Fehler sein.

System Details: Intel i7 4790k @4,4ghz (wassergekühlt) MSI z97 g45 Motherboard 2x Zotac 1080 Amp! Edition (ehemalig in sli) mit Alphacool Wasserkühler (gtx 1080 m02) 16gb(2x8gb) 1600 MHz Crucial balistix Sport RAM Windows 10 pro 64bit mit anniversary Update und auf aktuellsten stand OS Drive : Crucial mx100 240gb ssd Spiele ssd: Crucial bx 200 240gb ssd Rest speicher: 2x 3tb Seagate + 1tb Toshiba Wasserkühlung: 360 x360 mm Radiator Laing d5 Wasserpumpe...

Antwort
von viennaconcept, 13

So nach dem tausch zu einer low-power GPU ohne zusätzlichen Stromstecker habe ich es endlich herausgefunden.

Um genau zu sein habe ich eine quadro fx 1800 genommen in den zweiten pci-e x16 Slot gesteckt und den pc aufgedreht. Und was ist das Problem? Anscheinend die Stromzufuhr im pci-e Slot, entweder die 3,irgendwas und/oder die 12v sind ausgefallen.

Entweder ist der Pci-e Slot gebrochen oder irgendwo sind die Leiterbahnen zwischen dem ersten und dem zweiten Slot unterbrochen 

Da Anscheinend die 1080 er immer noch strom von den pci-e Slots ziehen(für was auch immer), hat die GPU nicht richtig starten können und ist in einen Notmodus gekommen wodurch sie nur noch mit pci-e 1.1 kommuniziert (deswegen wurden trotzdem noch alle Lanes erkannt) und den sli betrieb aufgibt.

Nach einem Mainboard tausch sollte alles wieder einwandfrei funktionieren

Ich hoffe für alle die ein ähnliches Problem haben zumindest ein paar Tipps zur Fehlerlösung gegeben habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community