Zweite Festplatte, beide mit Windows, kann ich die einfach anschließen oder muss ich etwas beachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Alexander00131,

in der Regel sollte es nicht ausmachen zwei bootbare Festplatten zu besitzten. Worauf solltest du achten. Am besten, dass du von der richtigen Festplatte aus bootest. Schreib dir am besten, bevor du die andere Festplatte einbaust, den Namen auf.

Danach kannst du dann beim booten und im Bootmenü vom Motherboard (Manchmal F12) die Festplatte auswählen, von der du aus booten möchtest.

Alternative Optionen:

  • Du besitzt noch ein externen Festplattengehäuse, dann bau es dort ein.
  • Oder du nutzt ein SATA zu USB (IDE zu USB) Adapter. Falls jemand in deinem Freundeskreis eine Samsung SSD gekauft hat, dann frag mal bei denen, die sollten in der Regel solche Adapter mitliefern. Dann kannst du deine wichtigen Daten kopieren und die Festplatte formatieren und problemlos einbauen.

Gruß Sharkroyal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Alexander00131,

Wenn ich richtig verstehe, brauchst du die Systempartition auf der zweiten Festplatte nicht, nur die darauf gespeicherten Daten? Die HDD könntest du problemlos einbauen, wenn du freien SATA-Anschluss auf dem Mainboard hast. Wie meine Vorredner sagten, ist es wichtig, das du überprüfst, wie die Bootreihenfolge im BIOS aussieht. Als erstes Bootgerät sollte die Systemplatte, die momentan eingebaut ist, sein. So kann man die Bootreihenfolge überprüfen: http://praxistipps.chip.de/bios-boot-reihenfolge-aendern-so-gehts\_10161

Wenn alles stimmt, dann starte den Rechner, wenn die zweite HDD als Sekundärspeicher erkannt wird, dann könntest du die Systempartition löschen (wenn keine wichtigen Daten darauf gespeichert sind) und den Speicherplatz für die eigenen Daten benutzen. Dafür brauchst du die Datenträgerverwaltung zu öffnen: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/die-datentraegerverwaltung-in-windows-7-und-8-oeffnen/ und da mit einem Rechtsklick auf die Partition, diese löschen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evtl. Treiberprobleme, aber in der Regel dürfte das ohne weiteres funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst beide Festplatten ohne Probleme einbauen. Allerdings musst du darauf achten, dass du im Bios auswählst, dass er von der neuen Festplatte starten soll.

Grüße, Kai

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung