Frage von Mestripe, 37

Zweite Ausbildung und Vorraussetzungen?

Hallo zusammen,

Ich würde gerne eine 2. Ausbildung machen wollen. Das Problem hierzu was ich habe ist, dass der Beruf Fachinformatiker, den ich sehr gerne machen würde, einen Schulabschluss von Mittlere Reife benötigt, was ich leider nicht habe. Besitze nur den Qualifizerenden Hauptschulabschluss. Dafür hätte ich aber eine abgeschlossene Ausbildung als Einzelhandelskaufmann. Meine Frage ist, hab ich dennoch Chancen genommen zu werden, auch ohne Mittlere Reife? Sie nachzuholen, wäre ja kein Problem an und für sich, aber Finanziell ist das Nachholen sehr teuer, was ich mir nicht leisten kann. Bräuchte hierzu bitte einen Rat!

Danke im vorraus!

Antwort
von thetee99, 22

Die abgeschloßene Berufsausbildung ist mind. gleichwertig zur mittleren Reife. Evtl. kannst du dir dafür auch irgendwo eine Bescheinigung abholen... aber das Abschlusszeugnis der Berufsausbildung sollte ausreichen.

EDIT: siehe dazu Kommentar von herzilein35

Wenn du dich selber für einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker bewirbst und genommen wirst, kannst du das machen. Alternativ könntest du dich über das Arbeitsamt o. ä. als Fachinformatiker weiterbilden lassen, oder privat über Akademien oder Institute (z. B. IBB - Instutut für berufliche Bildung) bzw. auch direkt über die IHK, ist aber fraglich ob das Arbeitsamt dir das bezahlt, da du mit deiner Berufsausbildung als "vermittelbar" gelten wirst und eine Umschulung etc. dann nicht als erforderlich angesehen werden könnte.

Kommentar von herzilein35 ,

Habe schonmal gesagt das eine abgeschlossene Ausbildung ohne Zusatzunterricht nicht gleichwertig einer Mittleren Reife ist.

Kommentar von apophis ,

Und ich habe schonmal gesagt, dass dem nicht so ist oder vom Bundesland abhängt. 

Es ist übrigens ziemlich sinnlos "habe schonmal gesagt..." zu schreiben, da die Antworten unabhängig von Deiner Antwort oder Deinen Kommentaren verfasst werden. :)

Antwort
von ChristianLE, 8

Da hier verwirrende und teilweise falsche Antworten gegeben werden, gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu.

Ob Du mit deiner Ausbildung bereits die mittlere Reife erworben hast, hängt von dem Bundesland ab, in welchem Du deinen Abschluss erworben hast.

Wurde der Abschluss in Bayern, Baden Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Hamburg erworben, besitzt Du bereits die mittlere Reife.

Bist Du aus einem anderen Bundesland, solltest Du dies bei den entsprechenden Landesschulbehörden erfragen.

Sie nachzuholen, wäre ja kein Problem an und für sich, aber Finanziell ist das Nachholen sehr teuer, was ich mir nicht leisten kann

 

Das muss nicht teuer sein. Fernstudiengänge kosten ca. 120€ im Monat, entsprechende Kurse an den Volkshochschulen kosten zwischen 100 und 200 €.

Wenn Dir das zu teuer ist, dann würde ich mal bei der Agentur für Arbeit anfragen. Hier besteht die Möglichkeit, Bildungsgutscheine zu erhalten, mit denen die Kosten teilweise oder auch komplett übernommen werden.

Antwort
von herzilein35, 19

Wenn du kein Zusatzunterricht in der Berufsschule belegt hattest, hast du keine Mittlere Reife. Was die anderen sagen ist Unsinn. Ich selber habe auch Einzelhandelskauffrau gelernt und wir wurden darauf hingewiesen das wir die Mittlere Reife mit Zusatzunterricht machen können. Geht halt nur wenn die Berufsschule dies auch anbietet.

Ich hatte es nicht gemacht und habe meine Ausbildung nur normal durchgezogen und nach 3 Jahren Arbeitslosigkeit meine Mittlere Reife auf einer Abendrealschule nachgemacht.

Es gibt auch kostenlose Abendrealschulen, wo nur eine Bücher Kaution zu zahlen ist. Kommt auf dein Bundesland an. In Hessen sind es z.B. ca.8 Stück. Google einfach mal nach Abendrealschulen in deiner Nähe.

Kommentar von apophis ,

Was die anderen sagen ist Unsinn.

Schön, dass Du es so ausdrückst und damit alle anderen Möglichkeiten als Lüge darstellst. :)
Auch die Möglichkeit, dass es je nach Bundesland Unterschiede geben könnte.
Schließlich hat bisher niemand (abgesehen von mir in meiner Antwort) ein Bundesland genannt.

Ich meinerseits hatte diesbezüglich bei der Schulbehörde direkt nachgefragt.
Dort konnte man mir (für Niedersachsen übrigens) eindeutig bestätigen, dass sowohl der Abschluss einer dreijährigen, dualen Berufsausbildung, als auch der Abschluss einer zweijährigen schulischen Berufsausbildung, automatisch zum Erwerb der mittleren Reife führt.

Die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann zählt übrigens zu ersteren.

Kommentar von herzilein35 ,

Man weiß sein Bundesland nicht aber auch du grnauso wie ich hast pauschalisiert das es immer so ist. Abrr du hast ja selbst bemerkt, dass es bei sowas gravierende Unterschiede je nach Bundesland gibt.

Kommentar von apophis ,

Ich habe doch extra hinzugefügt, um welches Bundesland es sich in meinem Fall handelt.

Wäre übrigens gut, wenn Du das ebenfalls angeben könntest, es scheint ja nicht das selbe Bundesland zu sein.
so hätte man wenigstens etwas Überschaubarkeit und die Regelung für immerhin zwei Bundesländer, anstatt die Regelung für eines und ein Wirrwarr an Behauptungen, dass man selbst Recht habe und alle anderen nicht.

Kommentar von herzilein35 ,

Viele kommen hirr sus Nordrhein Westfalen. Meine Antwort gilt für Hessen.

Kommentar von apophis ,

Dass hier viele aus Nordrhein Westfalen kommen, kannst Du so Pauschal garnicht sagen.

Wenn man sich den Tag "Schule" anschaut, gibt es keine Auffälligkeiten oder Ansätze dafür, dass mehr Fragesteller aus einem bestimmten Bundesland kommen.

Ich würde sogar Wetten, dass (Bremen mal ausgenommen) kein Bundesland auch nur 15% mehr User in diesem Forum hat, als die anderen.

Kommentar von herzilein35 ,

Sagte ich doch Hessen. Mit dem nicht wissen habe ich den Fragesteller gemeint und nicht dich.

Kommentar von apophis ,

Das habe ich schon richtig verstanden, darauf war meine Antwort auch nicht bezogen.

Antwort
von apophis, 34

Einerseits kannst Du Dich natürlich auch ohne mittlere Reife bewerben. Vorallem der öffentliche Dienst nimmt auch Bewerber mit "nur" einen Hauptschulabschluss.

Allerdings hast Du mit Deiner abgeschlossenen Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann automatisch die mittlere Reife erreicht.
Sofern Dein Notendurchschnitt gut genug war, sogar die qualifizierte mittlere Reife, den erweiterten Realschulabschluss oder wie man das in Deinem Bundesland auch immer nennen mag.

Kommentar von herzilein35 ,

Mit dem Abschluss zum Einzelhandelskaufmann hat man nicht automatisch die Mittlere Reife. Man hätte ihn nur, wenn Zusatzunterricht besucht worden wäre und darin eine Prüfung stattgefunden hätte.

Kommentar von ChristianLE ,

Quelle hierzu? Mein damaliger Auszubildender hat mit bestehen der Abschlussprüfung automatisch die mittlere Reife erworben.

Hier sind meines Wissens nur die Schulnoten ausschlaggebend. Eine separate Prüfung war hier nicht erforderlich.

Unabhängig davon sind derartige Dinge immer Ländersache. Es kann also durchaus sein, dass man in einigen Bundesländern hierdurch die Mittlere Reife erlangt, in anderen wiederum nicht.

Kommentar von apophis ,

Aus welchem Bundesland kommst Du denn? Von Zusatzunterricht und eine extra Prüfung für die mittlere Reife habe ich noch nie gehört, aber es kann sein, dass ein anderes Bundesland das doch so regelt.
In Niedersachsen benötigt man jedenfalls weder Zusatzunterricht noch Zusatzprüfung.

Vor meiner Ausbildung hatte ich dafür sogar extra bei der niedersächsischen Schulbehörde nachgefragt.
Ich zitiere mal die Antwortmail:

Jetzt möchten Sie eine berufliche Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration beginnen. Hierbei handelt es sich um eine dreijährige duale Berufsausbildung, die zu einem beruflichen Abschluss führt und bei der durch den erfolgreichen Berufsschulbesuch der Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder bei entsprechendem Notendurchschnitt nach § 28 Nr. 1 BbS-VO auch der Erweiterten Sekundarabschlusses I erworben werden kann.

Dass es sich in meinem Fall um die Ausbildung zu Fachinformatiker handelte, ist dabei unwichtig, da auch die Ausbildung zum Einzehlandelskaufmann eine dreijährige duale Berufsausbildung ist.

Kommentar von herzilein35 ,

Dann hatte er freiwillig Zusatzunterricht besucht. Wir wurden in der Berufsschule aufgeklärt. Ich habe auch die Einzelhandel Ausbildung.

Kommentar von herzilein35 ,

Hessen

Kommentar von herzilein35 ,

Daher musste ich ihn extra nachmachen, da ich das Angebot der Schule nicht annahm. Hätte ich es angenommen, wäre ich schon längst in meinem Traumberuf.

Kommentar von ChristianLE ,

@ herzilein35:

Nochmal: die Schulpolitik ist Ländersache, so dass deine Antwort pauschal falsch ist.

Ich weiß, dass in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen der Berufsschulabschluss ausreichend ist

Ein Ausnahmefall ist hier übrigens Thüringen. Hier kann die mittlere Reife nur über private Bildungsträger erreicht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community