Frage von HOKU1, 31

Zweite Ausbildung, anderen Standort?

Hallo liebe Community,
im Juli beende ich meine 3 jährige Ausbildung.
Innerhalb der Ausbildung ist mir erst klar geworden, was mir wirklich Spaß macht.
Ich bin schon seit einem halben Jahr noch eine Ausbildung zu machen. Diese Ausbildung wäre im selben Unternehmen, jedoch an einem anderem Standort. Was heißt das ich mein Wohnort wechseln müsste.
Außerdem wären das finanzielle Abstriche.
Was würdet ihr machen ?

Vielen Dank für die Antworten ☺️

Antwort
von KleeneFreche, 13

Irgendwie verstehe ich deine Satzstellung nicht: Da machst gerade eine drei jährige Ausbildung, aber denkst schon seit nem halben Jahr drüber nach, noch eine weitere NACH dieser zu absolvieren? Wäre hilfreich wenn du mir sagst ob das so stimmt.

Demnach würde ich sagen, wenn dir das mehr Spaß macht und du mit den finanziellen Einbußen trotzdem deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst, dann mach diese Ausbildung. Bei zwei Berufsbezeichnungen hast du vlt auch mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Kommentar von HOKU1 ,

Also ich habe WÄHREND meinem 3 Lehrjahr gemerkt, dass ich unzufrieden bin. Das hat sich so entwickelt 😄

Kommentar von HOKU1 ,

Ok des Satzbau ist falsch, also ich bin seit einem halben Jahr am überlegen ob ich die zweite Ausbildung machen soll.

Kommentar von KleeneFreche ,

ah okay ^^ spricht ja nix dagegen noch ne weitere zu machen. Aber die andere solltest du auf jeden Fall abschließen. Hast du denn schon ne feste Zusage bzw. nen Vertrag?

Antwort
von Schewi, 13

Wir können das nicht entscheiden. Ich schlage aber generell vor, dass du machst was dir Spass macht, solange es finanziell Vertretbar ist. Du wirst in dem Job möglicherweise lange Arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten