Frage von xara99, 51

Zweitbildschirm flackert beim Spielen auf Hauptmonitor, kann man was dagegen tun?

Mein Hauptbildschirm ist ein acer S242HL mit einer Auflösung von 1920x1080, mein zweiter Monitor, der links steht, ein älterer LG W1934 mit einer Auflösung von 1440x900.

Windows 7, 64bit

Grafikkarte GeForce GTX 660

Prozessor AMD Phenom II X4 955; 3,2GHz

4gb Ram

Wenn ich auf dem rechten Bildschirm zocke (meist Tera) möchte ich gerne links währenddessen einen Stream schauen, allerdings fängt der linke Bildschirm nach 5 Minuten sehr stark zu flackern an bzw. wird sogar ganz schwarz. Meist schalte ich ihn dann ganz aus. Das kommt nur bei Spielen vor, die auch einiges an Leistung brauchen. Allerdings war es früher nicht so, da konnte ich lange spielen und währenddessen Stream schauen ohne Probleme. Woran kann das liegen? Ist es vielleicht das Netzteil? Kann euch leider gerade nicht nennen, welches es ist, aber sonderlich gut ist es nicht glaube ich. Im Moment habe ich nicht wirklich die Möglichkeit, neue Hardware zu kaufen..

(Edit vom 03.12.16:)

Seit einiger Zeit flackert der Bildschirm auch beim einfachen surfen, besonders beim Fenster mini- oder maximieren und beim scrollen. Je länger der PC an ist, desto intensiver wird es. Mit den Kabeln ist alles in Ordnung, habe versucht die Frequenz zu ändern, aber ich kann nur auf 75Hz umstellen, was nichts ändert. Ansonsten laufen beide Monitore auf 60Hz.

Wäre schön, wenn sich vielleicht noch jemand findet, der eine Lösung kennt. LG

Antwort
von Moskito1st, 40

Klingt nach Überhitzung, als erstes würde ich mal den Rechner öffnen und mit dem Staubsauger und einem Pinsel zu Leibe rücken. Zuerst den PC von allen Anschlusskabeln befreien, dann öffnen und los gehts: Lüfter der Grafikkarte entstauben, Lüfter im gesamten Gehäuse ebenfalls, auch die vom Netzteil. Anschließend alle Öffnungen des Gehäuses absaugen.

PC wieder schließen, nachdem alle Verbindungen an Board und Perepherie geprüft wurden. Anschlusskabel wieder ran und gerade die der Monitore auch verschrauben, vorher nach den Pins der Stecker schauen, ob keiner verbogen ist.

Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community