Frage von MikeLadurner, 90

Zweitakt Motor (25ccm) geht aus sobald viel Gemisch in den Vergaser kommt. Falsch eingestellt oder Gemisch kaputt?

Hallo Zusammen

Wir haben einen Landi-Rasentrimmer (2T 25cc) und haben ihn letztes Jahr ständig benutzt. Nun haben wir ihn über den Winter weggeräumt und ihn jetzt wieder hervorgeholt und wollten ihn starten.

Der Tank war komplett leer, ob wir im Herbst noch alles entfernt hatten ist unbekannt. Also haben wir ihn befüllt, 6x an der Benzinpumpe gepumpt und den Choke aktiviert. Der Trimmer ist nicht angesprungen. Benzin wurde aber in den Motor befördert.

Nach ca 200 Startversuchen mit und ohne Choke haben wir dann aufgegen. Als wir das Gemisch abgelassen hatten und leer einige Male am Anlass-Seil gerissen hatten, sprang er an, hatte normales Standgas und funktionierte bis logischerweise der Sprit komplett aus dem System verschwunden war.

Danach haben wir ihn befüllt und wieder passierte nichts. Er sprang nur an, nachdem wir das Gemisch abgelassen hatten und sich praktisch keines mehr im Schlauch befand.

Danach haben wir es speziell gemacht und nur halb befüllt, sodass der Ansaug-Schwimmer nur bei einer Schräglage im Benzin war. Wir haben ihn angelassen, als der Schwimmer nicht im Benzin war und ihn dann gekippt. Sobald das Gemisch in den Vergaser ging, stellte der Motor ab. Danach haben wir dasselbe mit Vollgas gemacht. So konnte sich der Motor schön mit Vollgas halten, hat jedoch bei halb-Gas sofort abgestellt. 

Ist hier das Gemisch schlecht? Habe es vor einigen Tagen geholt. Oder ist einfach der Vergaser falsch eingestellt?

Gruss Mike

Antwort
von Kreidler51, 75

Am Tank ist eine Be,-Entlüftung siehe mal nach ob die offen ist oder versuche mal zu starten ohne Tankdeckel.

Kommentar von MikeLadurner ,

Mit offenem Deckel haben wir es auch Versucht, jedoch nicht lange. Haben aber keinen Unterschied feststellen können. In den Schläuchen sieht man aber, dass das Gemisch angesaugt wird. Sobald es den Vergaser erreicht stellt er ab. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community