Frage von AnniMayfield, 55

Zweifel ich zu sehr?

Hey. Ich habe kürzlich einen netten jungen Mann kennengelernt und mich inzwischen mehrmals mit ihm getroffen. Er war immer ein vollendeter Gentleman und zeigt auch sehr deutlich Interesse an mir. Ich mag ihn auch ziemlich gern. Und ehrlich gesagt hatte ich seit langem nicht mehr so viel mit jemandem gemeinsam und habe mich selten so wohl gefühlt. Allerdings mache ich mir dauernd Gedanken darüber dass das zu schön ist um wahr zu sein. Jetzt zu meiner Frage. Mache ich mir zu viele Gedanken über diese Sache oder denkt ihr das es richtiger ist auf der Hut zu sein. Zum besseren Verständnis : ich bin 19 Jahre alt und weiß sehr wohl dass diese Frage kindisch klingen mag und da vielleicht auch dumme Kommentare kommen werden aber ich bitte die Leute die ernsthaft daran interessiert sind zu helfen mir eine hilfreiche Antwort zu geben. An diejenigen schon mal danke im voraus :)

Antwort
von DG2ACD, 18

Guten Morgen, Anni,

Du solltest Deine Erwartungen an diese Perfektion, die sie ja momentan ist, für die Zukunft deutlich herabschrauben.

Nein, das bedeutet natürlich nicht, dass er nicht immer ein Gentleman sein kann oder wird. Aber er wirbt schließlich um Dich, um Dich zu erobern.

Wenn Du nun Deine Erwartungen daran fest machst, wie er JETZT ist, dann wirst Du wahrscheinlich irgendwann enttäuscht. In jede Beziehung und das ist nichteinmal negativ gemeint, kehrt irgendwann eine gewisse Gewohnheit ein. Wenn Ihr Euch Eurer sicher seid, werdet Ihr nichtmehr umeinander werben müssen.

Dennoch kann es sehr schön werden. Nicht schön wird es wahrscheinlich, wenn Du einfach zu skeptisch bist und Euch keine Chance gibst. Natürlich kannst Du auch mit einem Gentleman Pech haben, aber das wirst Du nur herausfinden, wenn Du Dich einlässt.

Wenn Du es nicht tust, verpasst Du vielleicht eine große Chance.

Eine Garantie gibt es nie.

Antwort
von DinoAGW, 26

Hallo Anni.

Auch wenn das generell Trend ist jemandem zu diktieren was richtig oder falsch ist - diese Frage kannst nur du dir beantworten.

Zweifel sind ja nciht generell falsch.
Sie machen Vorsichtig, damit bis zu nem gewissen Grad auch Aufmerksam.
Zu wenig und du merkst es nicht, wenn etwas falsch läuft, zu viel und du merkst es nicht, wenn etwas richtig läuft.
Im Falle eines Fehlschlags kanns dir zudem noch helfen damit umzugehen, allerdings können zu starke Zweifel auch einen Fehlschlag erst erzeugen.

Daher: solange du dich wohlfühlst zu bezweifeln (was genau auch immer), dann bezweifel es. Solange du offen bist dich positiv überraschen zu lassen, ist ja alles okay. Wenn du allerdings ständig Gedanken machst wie das wohl ausgeht, ohne ein Ergebnis, weil halt noch unklar, dann wäre mein Rat der, es einfach auf dich zukommen zu lassen. Wirst ja so oder so noch sehen, wie sich das entwickelt, auch ohne dass du dir da jetzt Gedanken drum machst^^

Kommentar von Leopatra ,

"Zu wenig und du merkst es nicht, wenn etwas falsch läuft, zu viel und du merkst es nicht, wenn etwas richtig läuft."

Dieser Satz gehört eingerahmt und dauergepostet!!!!!

Antwort
von Lalaleloli, 6

Ich denke schon das du dir zu viele Gedanken machst. Lass dich darauf einfach ein, wenn es sich für dich richtig anfühlt.
Ich kenne das selber: als ich meinen Freund kennen gelernt habe war es auch zu schön um wahr zu, dachte ich. Aber ich hab mich darauf eingelassen und wir sind jetzt schon 2 1/2 Jahre zusammen :) Klar, so muss es nicht bei jedem laufen, aber du wirst nur sehen ob es klappt, wenn du es versuchst.
Schlussendlich ist es deine Sache, aber ich meine wenn du es versuchst bleiben ja nur 2 Möglichkeiten: entweder es klappt ( das wäre natürlich toll) oder es klappt eben nicht, aber dann hat es eben nicht sollen sein.

Antwort
von robi187, 30

gut ding braucht weil?

wenn man meint den richtigen gefunden zu haben (wobei man mit 19 jahr noch viel zeit hat) dann sollte man darauf achten:

dass geben und nehmen ca ausgegichen ist? dann kann aus mittrauen vertrauen erwachsen?

dann macht man sich nicht mehr viel gedankien sonder man kann vertauensvoll geniesen? also lasse dir zeit und achte auf deine grenzen?

höre auch auf dich klein zu machen, sei auch du nur der der du bist.

Antwort
von AlexHerzog, 9

Ein Verliebter tut gern mal was verrücktes, wenn man es so beschreiben kann. Ist immer ein gutes Zeichen für verliebt sein.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten