Frage von Salome85, 119

Zweifel an Beziehung berechtigt?

Hallo ich bin mit meinem Freund seit einem Jahr zusammen, er hat sich sogar scheiden lassen nur damit wir zusammen sein können. Er hat zwei fast erwachsene Kinder und leider lebt die Ex noch bei ihm im Haus bis geklärt ist was mit den Kindern und dem Haus passiert. Allerdings weigert er sich bei mir zu übernachten, angeblich weil die Kinder sonst zu lange wach sind. Wir sehen uns zwar fast täglich über mehrere Stunden aber gehört zu einer Beziehung nicht auch übernachten dazu?

Antwort
von Ostsee1982, 55

Mir ist die Situation unklar. Wenn er geschieden ist dann müssen ja auch die Vermögensverhältnisse geklärt sein! Du schreibst ihr seid seit einem Jahr zusammen. Wie ging das denn alles von statten, es gilt ja auch ein Trennungsjahr einzuhalten?! Komische Sache. Das die Kinder zu lange wach wären in seiner Abwesenheit halte ich für eine reine Ausrede. Ich wage zu bezweifeln, dass er sich wirklich scheiden hat lassen.


Ja die Scheidungsurkunde habe ich gesehen.

Es gibt nur einen Scheidungsbeschluss vom Gericht, den hast du gesehen? Sicher, dass der nicht selbst ausgedruckt wurde?


Kommentar von Salome85 ,

Das Trennungsjahr ist gerade rum, ich habe es sogar schriftlich gesehen, weil ich war am Anfang auch skeptisch. Die Vermögensverhältnisse werden gerade anwaltlich geklärt, aber ich kenne mich leider nicht aus wie lange es dauert bis man endgültig geschieden ist.

Kommentar von Salome85 ,

ich habe ein Schreiben von den Anwälten gesehen indem die Kosten aufgelistet waren.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Dann kannst du aber keine Scheidungsurkunde gesehen haben wenn das Trennungsjahr gerade rum ist, die sind noch verheiratet. Dann werden jetzt, wie du schreibst, die Vermögensverhältnisse geklärt. Das Trennungsjahr ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass der Scheidungsantrag eingereicht werden kann. Vermögensangelegenheiten u. ä. können bereits im Trennungsjahr einvernehmlich geregelt werden. Aber Fakt ist, dass sie immer noch eine aufrechte Ehe haben. Ich könnte mir auch vorstellen, dass das nicht-übernachten bei dir eher taktische Gründe hat was die Trennungsphase angeht. Man muss auch bedenken, dass es bei einer Scheidung oft um viel Geld geht wo es nicht gerade von Vorteil ist den Ehepartner noch zusätzlich zu reizen (mit Affären oder neuen Partnern) das kann sich durchaus zu seinen Lasten auswirken.

Kommentar von Salome85 ,

kann sie ihm denn schaden, wenn sie wüsste dass er jemand neues hat? 

Kommentar von Salome85 ,

Dann kann das mit den taktischen Gründen tatsächlich sein. Weil dass er mich liebt habe ich keine Zweifel, aber das mit dem nicht übernachten fällt mir immer schwerer zu akzeptieren

Kommentar von Ostsee1982 ,

Wenn sie es darauf anlegt lässt sich immer was drehen, sei das bei den Unterhaltszahlungen, bei den Vermögensverhältnissen oder die Kinder als Druckmittel eingesetzt werden um ihn am Nasenring durch die Manege zu führen. Scheidungen gehen selten glimpflich über die Bühne, da wird noch um jeden Teelöffel gestritten.  Ich würde das mit den Nächtigungen vorerst nicht überbewerten bis die Scheidung endgültig durch ist.

Antwort
von Gerneso, 66

Sorry, aber ihr seid nicht richtig zusammen, wenn ihr noch nicht mal zusammen übernachtet habt. Er wohnt ja scheinbar auch noch mit ihn dem Haus und geht jeden Abend zu seiner Familie.

Bist Du sicher, dass er geschieden ist? Hast Du die Scheidungsurkunde gesehen? Kennst Du die Kinder?

Wenn Du mich fragst, verkauft er Dich erfolgreich für blöd.

Seine Frau nimmt sicher an, er macht Überstunden oder hat nach der Arbeit noch Geschäftsessen......

Kommentar von Salome85 ,

Ja die Scheidungsurkunde habe ich gesehen. Er redet sogar schon vom zusammen leben, ich weiß nicht wie er sich das vorstellt. Ein Großteil seiner Familie kenne ich auch, das ist es ja was mich so irritiert.

Kommentar von Gerneso ,

Bist Du in irgendeiner Form in sein Leben integriert? Freunde, Familie, Eltern oder versteckt er Dich?

Bevor man über Zusammenziehen spricht plant man erst mal gemeinsamen Urlaub und verbringt die Wochenenden zusammen. Stellt den Partner Freunden und Familie vor.

Wenn die Frau mit den Kindern im Haus lebt zieht man in eine eigene Wohnung.

Das stinkt zum Himmel und ich wäre weg bis er sich committed.

Kommentar von Ervo17 ,

weißt du eigtl, was du mit dieser voreiligen unterstellung für schäden anrichten kannst?

denk mal rational, nicht emotional.

Kommentar von Maboh84 ,

@Ervo17
Ich hätte die Äusserungen von Gerneso genau geteilt. Ist ja echt komisch...
aber mich täten Deine rationalen Gedanken/Erklärungen sehr interessieren. Wie erklärst du dies den rational?

@Salome: also 1. mit der Ex noch zusammen wohnen, auch wenn die Scheidung schon  durch ist (inkl. Scheidungsjahr)? Sehr dubios. 
Die Kinder sind dann zu lange wach? Öhm.. wo liegt denn der Zusammenhand?
Kennst du denn auch seine Ex-Frau? Hast der schonmal von seinen Zukunftsplänen erzählt?

Kommentar von Gerneso ,

Blödsinn. Das was er ihr bietet ist keine Partnerschaft.

Kommentar von Salome85 ,

@Gerneso seine Eltern, Kinder und Freunde hat er mir vorgestellt, das ist es ja gerade. Sonst würde ich auch denken dass er nix festes will.

Kommentar von Gerneso ,

Definiere "vorgestellt".

Als feste Partnerin mit der er Zukunftspläne hat oder als gute Bekannte?

Bist Du an seinem Geburtstag und Familienfesten dabei oder nicht?

Was ist mit Urlaub und Wochenenden?

Warst Du mal im Haus und hast gesehen wie er da wohnt? Was tut er wenn er Urlaub hat. Was ist mit Weihnachten?

Kommentar von Salome85 ,

Er hat mich als feste Partnerin vorgestellt, also nicht als gute Bekannte. Am WE sehen wir uns regelmäßig nur halt ohne Übernachtung.

Kommentar von Gerneso ,

Und die anderen Punkte?

Fast erwachsene Kinder bringt er kaum ins Bett. Das dürfte eine Ausrede sein.

Kommentar von Salome85 ,

An seinem Geburtstag bin ich dabei, aber Familienfeste gibt es kaum. An Weihnachten sehen wir uns auch und für Urlaub haben wir momentan beide keine Zeit.

Kommentar von Gerneso ,

Keine Zeit für Urlaub? Welcher AG erlaubt denn bitte dass ein Mitarbeiter seine Urlaubstage alle anspart und nicht nimmt?

Sorry - aber ihr seid erwachsen und behauptet eine Beziehung zu führen und er zieht sich nach dem Sex die Hose wieder an und fährt zu seiner Frau nach Hause?

Wie gestaltet sich das am Geburtstag? Kommt er da mal kurz zu Dir und ist dann wieder weg?

Die Ausrede mit den fast erwachsenen Kindern die er ins Bett bringen muss ist lächerlich.

Ich würde ihm sagen er soll bitte erst mal seine Verhältnisse klären und wiederkommen wenn er frei ist. Denn aktuell ist er das definitiv nicht.

Aber Du machst das Theater ja nun schon ein Jahr mit. 

Antwort
von Doktorfruehling, 69

Ich denke ueber kurz oder lang hast du schlechte Karten. Tut mir leid

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten