Frage von DerTypMitFragen, 23

Zweifel - Selbstständig machen?

Hey, ich habe nun seit ich 18 bin (jetzt bin ich 23) den Traum von einem MEGA GEILEN Unternehmen! Von dem ich auch von so vielen Menschen immer wieder hörte "geil! Mach das bitte!" Doch ich hab Angst.. bin ich ehrlich.. ich bräuchte locker 250.000€ wenn nicht sogar mehr.. und müsste eine GmbH gründen usw. hat jemand Erfahrungen? Kann mich jemand verstehen oder ist die Angst, mich Lebenslang zu verschulden unnötig. Ich hab einfach Angst, so viel Geld in die Hand zu nehmen und am Ende geht alles doch den Bach runter...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mkreuzer, 13

Für diese Fragen solltest du einen professionellen Gründercoach

aufsuchen. Der prüft deinen Businessplan, deckt eventuelle
Schwachstellen auf und überarbeitet ihn bei Bedarf gemeinsam mit dir.
Des weiteren erläutert er dir alles, was du für die Selbstständigkeit
wissen musst und steht dir vor und während der Gründung zur Seite.

Die Leistungen eines Gründercoach werden je nach Bundesland in
unterschiedlicher Höhe vom Staat gefördert. Bei uns in Bayern z.B.gibt
es das Vorgründungscoaching, bei dem dessen Leistungen zu 70% vom Staat
bezahlt werden. Einen zertifizierten Gründercoach in deiner Nähe findest
du in der Beraterbörse der KfW.

Für Gründer gibt es spezielle Förderkredite. Informiere dich mal über
die Internetseite der KfW, da gibt es Existenzgründerdarlehen mit
Haftungsfreistellung. D. h. der Staat bürgt für dich gegenüber der Bank
mit bis zu 80% der Darlehenssumme. Also musst du ca. 20% an Eigenkapital
bringen. Wie dieses Eigenkapital zu erbringen ist (Bankguthaben,
Abtretung von Maschinen, Einrichtung, Warenlager,..., entscheidet die
Bank, bei der du finanzieren möchtest). Für deinen Finanzierungsanfrage
benötigst du einen aussagekräftigen Businessplan mit Ertragsvorschau.

Kommentar von DerTypMitFragen ,

Super. Danke für die tolle Antwort !

Antwort
von wolvenumber1, 23

Man kann das versuchen und wenn jeder so viele Zweifel und Sorgen hätte, würden wir keine Firmen haben. Aber deine Sorgen sind begründet. Ich habe von Bekannten erfahren, dass man 1. am Anfang viel reinstecken muss(was dir ja schon bewusst ist) und dass das Risiko besteht, dass die Firma schnell bankrott wird. Der Chef hat dann natürlich pech, da er seehr viel Geld verliert dann dadurch. Außerdem müsstest du für eine Firma sicherlich viele Leute einstellen. Dazu kommt noch, dass du den Leuten vertrauen musst. Kennst du sie gut genug? Dann kommen noch Kosten auf für eine Website, du musst die Firma überall anmelden, du brauchst einen Sitz und jemanden, der dein Logo entwirft. Versuchen könntest du es und ich würde dir echt viel Erfolg wünschen, aber du solltest es dir am besten nochmal gründlich überlegen

Kommentar von DerTypMitFragen ,

Ja es ist halt so viel. Es ist in meinen Augen halt nichts, wo man sagt "Joa, das mache ich einfach mal Heute.." sondern etwas wo man wirklich, wie du schon sagst auf so viel verlassen muss... und ich habe halt Angst, wenn ich zB. so einen Kredit erhalte, dass ich beim Falle dessen das ich pleite gehe alles selbst bezahlen muss (also all die Schulden zB. wegen der privathaftung bei einer Bank..) und ich würde auch ungern privat insolvent gehen wollen :(

Antwort
von Medienmensch, 18

Wenn Du in Deinem Alter an so viel Geld rankommst, solltest Du unbedingt versuchen, Deinen Traum zu realisieren. Such Dir einen Geschäftspartner, zu zweit geht das wesentlich leichter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community