Frage von SaskiaUzumaki, 105

Zweifache Todesstrafe?

Manchmal lese ich "Er/Sie bekam die zweifache Todesstrafe." Oder sogar die dreifache. Was hat das für einen Sinn? Man kann ja einen Menschen nur einmal töten, oder beleben sie ihn dann wieder, um ihn nochmal zu töten? Tut mir leid, für diese absurde Frage, aber diese zweifache Todesstrafe ist genau so absurd.

Antwort
von Midgarden, 53

Das hat etwas mit dem Rechtssystem und den Taten zu tun - da wird dann die mehrfache Todesstrafe verhängt, weil für die "einfache" Todesstrafe eine Begnadigung möglich ist, aber nicht für die mehrfache

Kommentar von SaskiaUzumaki ,

Danke für die Antwort! Sie ergibt von all den Antworten mehr Sinn. :)

Antwort
von capi89, 12

Das hat ganz einfach rechtliche Gründe. In den USA können Gerichte festlegen, ob eine Gesamtstrafe gebildet wird, oder ob für jede Straftat bzw. jedes Opfer eine eigene Strafe verhängt wird. Das hat nichts mit dem Begnadigungsrecht oder der Angst vor nicht-tödlichen Hinrichtungsversuchen zu tun. Es liegt schlicht und einfach am US-amerikanischen Strafrecht.

Antwort
von Skibomor, 23

Das ist so wie 10 mal lebenslänglich, das gibt es ja auch: Es soll sichergestellt werden, dass der Verurteilte auf gar keinen Fall mehr aus dem Knast kommt bzw. auf jeden Fall die Todesstrafe erhält, falls mal ein Verfahren angefochten wird oder eine Begnadigung erfolgt.

Antwort
von PlayboyA, 47

Ich denke, dass ist einfach nur, um die Grausamkeit der Straftat hervorzuheben. Man kann ja auch mehrfach die lebenslängliche Freiheitsstrafe bekommen.

Kommentar von SaskiaUzumaki ,

Lebenslänglich bedeutet aber nicht lebenslänglich, sondern zwischen 10 - 80 Jahre. Es kann also auch bedeuten, dass man nur 20 Jahre im Gefängnis sitzen muss, obwohl es "lebenslänglich" heißt. Wenn man also von den den 20 Jahren ausgeht, und er zwei mal lebenslänglich bekommt, sind es (eventuell) 40 Jahre. Aber Todesstrafe bedeutet, dass man sterben muss.

Kommentar von lisalisa001 ,

Die lebenslängliche Freiheitsstrafe dauert in den meisten Ländern nicht wirklich lebenslänglich. In Österreich sind es glaub ich 21 Jahre. Das heißt würdest du da doppelt bekommen heißt das 42 Jahre Gefängnis

Kommentar von capi89 ,

In den USA bedeutet lebenslänglich in den meisten Fällen auch das, was es heißt. In Deutschland ist eine mehrfach-lebenslängliche Freiheitsstrafe übrigens nicht möglich.

Antwort
von CSHH1978, 52

Wenn man in den USA die Prozedur der Todesstrafe überlebt, ist man frei. Das kam ganz selten mal vor, vor allem beim elektrischen Stuhl.

Da muss man bei mehrfacher Verurteilung ggfs. mehrfach die Prozedur mitmachen.

Kommentar von SaskiaUzumaki ,

Sie kommen nicht wirklich frei, sondern werden wieder vor das Gericht gestellt, wo der Richter das selbe Urteil verkünden darf. Anscheinend wollte man das ganze schon im Vorfeld verhindern, wenn er oder sie überlebt. Dann kann man ihn wieder auf den elektrischen Stuhl setzen, ohne dem Prozess, weil dieser schon gemacht wurde.

Antwort
von teacup3000, 41

Ja es ist absurd und macht keinen Sinn. Aber vielleicht ist es bei schweren Strafdelikten eine Genugtuung für die Opfer/Angehörigen/etc..

Antwort
von RasThavas, 16

Hab ich noch nie gehört. In welchen Ländern soll es das geben?

Kommentar von SaskiaUzumaki ,

In Amerika und Deutschland. Ich weiß nicht, wie es bei anderen Ländern aussieht.

Kommentar von RasThavas ,

Es gibt in Deutschland keine Todesstrafe!!!! Und auch andre Strafen können nicht doppelt verhängt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten