Frage von SamMcCrock, 48

Zwei WLAN Netze mit einem DSL Anschluss?

Im Keller befindet sich eine FritzBox 7490, die mit dem DSL Anschluss verbunden ist. (FritzBox sendet WLAN) Von der FritzBox geht ein Kabel ab, dass ein Stockwerk höher in eine Buchse mündet. An diese Buchse möchte ich an einen TP-Link (WR841ND) Router anschließen und ein zweites Netzwerk aufmachen. Wie bekomme ich das ohne Störung der beiden W-Lan Netze hin ?

Antwort
von Nemesis900, 30

In der Regel muss man dabei garnichts machen da sich der Router von selbst einen Kanal aussuchen sollte der wenig genutzt wird damit sie sich nicht gegenseitig stören. Im Zweifelsfall kannst du aber auch manuell unterschiedliche Kanäle einstellen.

Kommentar von SamMcCrock ,

Ok danke , und das Lan Kabel von der Buchse kommt in den Blauen Port des TP-Links ?

Kommentar von Nemesis900 ,

Da du das ganze nicht direkt als Router mit Modem nutzen willst sondern nur als Accesspoint müsstest du das mal in der Bedienungsanleitung nachlesen (oder einfach ausprobieren) wie das genau verkabelt werden muss da das von Router zu Router unterschiedlich sein kann. Teilweise muss man ihn dafür an dem blauen WAN Port anschließen und teilweise an einem der normalen Lan Anschlüsse.

Kommentar von SamMcCrock ,

Danke

Antwort
von PeterKremsner, 25

Einfach die beiden Netze auf einem unterschiedlichen Kanal betreiben (möglichst großer Abstand).

Antwort
von qugart, 24

Den TP-Link einfach als AccessPoint einrichten und eben auf unterschiedliche Kanäle gehen. Steht aber normalerweise auch in der Bedienungsanleitung, wie das geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community