Zwei Viren Scanner auf dem PC, Ist das schädlich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Das System wird durch 2 Antivierenprogramme mehr ausgelastet als durch 1!

Zudem können sich manche auch gegenseitig im betrieb beeinflussen!

Avast ist besser und reicht absolut aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei getrennte Antivirenprogramme können Probleme bereiten.

Einmal ist die Systemauslastung höher als nötig und sie können sich auch gegenseitig beeinflussen.

Wenn di mit 2 AV-Engines arbeiten möchtest, kann ich dir 360 Total Security empfehlen. Dieses Programm Arbeitet mit 2 AV Datenbanken (Avira und Bitdefender) in einem gemeinsamen Programm. Zusätzlich hat es eine Cloud basierte Erkennung.

360 Total Security gibt es in zwei Varianten. Einmal mit Optimierungstools inklusive Security Batch und einmal als reines AV mit Sandbox.

Ich habe das Programm schon eine ganze Weile, läuft ohne Probleme und macht den PC auch nicht langsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es besser, wenn man nur einen Virenscanner hat. Jeder Virenscanner arbeitet unterschiedlich und zwei verschiedene Scanner auf dem Computer könnten sich in die Quere kommen und das Ende vom Lied ist, dass der Computer langsamer wird und auch nicht mehr richtig funktioniert.

An deiner Stelle würde ich einen deinstallieren und den anderen wie gewohnt weiter nutzen.

P.S. Zum deinstallieren von Virenscannern bitte ein Deinstallationstool vom Hersteller herunterladen, damit das der Scanner ohne Reste vom System entfernt werden kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann funktioniert das Internet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und sinnlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 sind nicht nötig ...

entscheide dich für eins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich nicht, aber sie könnten sich gegenseitig behindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung