Zwei verschiedene Monitore möglich?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Balwator,

Hmm, ich kann eigentlich nur bestätigen, daß eine bestimmte Art von Kumpel auf die Dauer für das Hirn schädlich sein kann, zu enger Kontakt führt dann allmählich, also eher schleichend, zu einer Schädigung des Denkvermögens und im Extremfall zu einem gewissen Realitätsverlust.

Der äußert sich dann z.B. darin, daß man plötzlich anfängt, in gewissen Bereichen des täglichen Lebens eine große Verunsicherung zu spüren und überall Probleme zu sehen, zu denen man dann unbedingt Hilfe benötigt. Diese Verunsicherung kann ein enormes Ausmaß annehmen und zu irrationalem Zweifel an eigentlich allem führen.

Diesen Menschen geht es erst dann besser, wenn man ihnen durch beruhigendes Zureden die Angst nimmt, die sich in Fragen wie diesen äußern kann:

Kann ich heute auf die Straße gehen oder soll ich doch besser zu Hause bleiben, denn ich habe gerade gehört, daß es in Peru geschneit hat, was vielleicht bei uns ein Erdbeben auslösen könnte?

oder

mein Kumpel hat gerade angerufen und behauptet, er hätte gehört, dass Fahräder extrem ungesund wären, denn sie schädigen mit der Zeit durch die Ruckelei das Gehirn...bah, schon wieder das Gehirn...schrecklich....und jetzt weiß ich nicht, ob meines schon geschädigt ist, was meint ihr???

Deshalb brauche ich dringend eure Hiiiillffffeeeeeee.

Wenn dieses Stadium erreicht ist, ist eigentlich alles möglich. es kann einen so antörnen, daß man zwanghaft Gedanken entwickelt, die in geniale Bereiche vordringen und Theorien das Licht der Welt erblicken können, für die man dann später einen Nobel-Preis verliehen bekommt

oder

man meint alles, wirklich alles tun zu müssen, um die nahende Gefahr abzuhalten und zu entschärfen. Das endet meistens tragisch für denjenigen, der gerade an der Tür klingelt....

Meistens aber pegelt es sich auf einem mittleren, relativ stabilen und ungefährlichen Verunsicherungs-Level ein und man traut sich dann zum Beispiel nicht, zwei unterschiedliche Monitore an einen PC anzuschließen, weil...ja was könnte eigentlich schlimmes passieren....?

Könnte vielleicht die Graka explodieren und einen skalpieren, oder...ich stoppe jetzt meine Darstellung der möglichen katastrophalen Bedrohungsszenarien,  die sich im Kopf entwickeln können, nur weil ein guter Kumpel mal etwas erzählt hat und man ein einziges mal zu oft zugehört hat!!

Also, um dich zu beruhigen, es passiert wirklich nichts, die Graka wird es lieben, denn wenn sie gleichzeitig mit 144Hz und 60Hz Bilder berechnen und darstellen darf, ist ihr ziemlich eingeschränktes Leben etwas vielfältiger, interessanter geworden und sie hat mehr Bock, gut zu funktionieren und dir eine Freude machen zu dürfen, indem sie sich bei dir durch ein langes Leben bedanken wird.

Grüße, Dalko

PS: ich bin nicht immer so, aber manchmal sticht mich der Hafer und ich muß einem inneren Drang folgen und solche Geschichten schreiben, es hält sich aber im Rahmen und ist absolut ungefährlich und garantiert nicht ansteckend...Grins, und jetzt wünsche ich allen eine gute Nacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens deine Grafikkarte ist das am Ende total egal welchen bildschirm du dran hast und ma ganz ernsthaft wieso sollte sowas die Grafikkarte Schaden oder überhaupt das macht absolut keinen Sinn weil wie schon gesagt die Grafik Karte ist das sowas von egal welche bildschirme du dran hast und passieren tut da überhaupt nicht ich hatte selber ne zeit lang 2 verschiedenen bildschirme dran und meiner Grafikkarte hat das auch nicht geschadet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann legen wir dich mal den Alufolienhelm beiseite und fragen sicherheitshalber mal nach... Danke für deine Frage! Damit hast du bewiesen, dass du nicht alles glaubst, was man so hört 👍🏻

Um deine Frage zu beantworten: Zwei unterschiedliche Bildschirme schaden der Grafikkarte NICHT!

Viel Spaß noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar ist das möglich.

Es gibt aber auch Nachteile:

  • du siehst sofort welcher der beiden Monitore der schlechtere ist
  • Größenunterschied und dicke Ränder machen Gaming auf beiden zugleich nicht sehr komfortabel
  • deine Grafikkarte verbraucht mehr Strom
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich kann man zwei grundlegend unterschiedliche monitore betreiben. das schaded deinem pc bzw graka nicht. das wäre totaler blödsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
19.04.2016, 23:55

Damals, als die Grafikkarten nur einen einzigen Ausgang (VGA) hatten, konnte man sich einen Adapter bauen, an den man 2 Monitore anschließen konnte, und das tat der Grafikkarte tatsächlich nicht gut.

Grafikkarten mit mehreren Anschlüssen sind normalerweise entweder für Mehr-Monitor-Betrieb ausgelegt oder sie schalten alle Ausgänge bis auf einen ab.

0

Das macht absolut keinen Unterschied ob es zwei verschiedene Monitore sind oder dasselbe Modell. Solange die Grafikkarte genug Ausgänge hat und du die Monitore also anschließen kannst, ist das kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar geht das, so lange deine GraKa 2 oder 3 Anschlüsse hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Balwator
19.04.2016, 22:36

Ok dankeschön! :)

0

Klar geht das passiert auch nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass das schlimm sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung