Frage von xXtigerheartXx, 65

Zwei Router in einem Haushalt und welchen Router sollte ich nehmen?

Hallo liebe Gutefrage.net Community!

Ich habe mal eine Frage: Ich bin momentan bei Kabeldeutschland/Vodafon und habe nur einen Router aber zwei PC's. Einer davon ist über Lan, der andere über W-Lan verbunden. Im Haus befinden sich zwei Internet Zugänge (Stecker in der Wand) und ich würde gern einen weiteren Router anschließen. Gäbe es dann Komplikationen mit dem Anbieter? Wird es dann teurer? Gibt es einen Geschwindigkeitsverlust? Und welchen Router sollte ich kaufen? Ich habe momentan den CBN CH 6640E.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten!

Antwort
von unlocker, 34

Mit zwei Verträgen wäre das möglich. Unnötig und teurer. Hat ein emem. Bekannter vor Jahren gemacht, er und seine Frau eigenen Router, zwei Verträge. Und Dateien per Mail ausgetauscht... Repeater, LAN oder DLAN

Kommentar von 18Wheeler ,

2 Verträge würden auch nur ein Kabel nutzen und 2 Provider gleichzeitig an einem Hausanschluß geht sowieso nicht, weil es von der Straße bis ins Haus nur ein ( Telebim ) Kabel gibt, das alle Anbieter nutzen müssen.

Kommentar von unlocker ,

war TV-Kabel, gleicher Provider. trotzdem eher sinnlos. OK, damals Speed 300/64, da hatte halt jeder fullspeed, aber zum doppelten Preis. Die Datenmengen waren da aber noch wesentlich kleiner, Internetradio funktionierte auch noc hmit telefonmodem (in Mittelwellenqualität). 

Antwort
von flaglich, 31

Zwei Stecker (Dosen, Buchsen ?) in der Wand bedeuten nicht, dass du zwei Internet-Anschlüsse hast. Bestenfalls könntest du zwischen zwei Standorten wählen, wahrscheinlich geht es hinterher nicht mehr wenn du versuchst den Anschluss zu wechseln.

Da du nur einen Anschluss hast willst du auf keinen Fall einen zweiten Router. Vielleicht einen Switch, damit mehr Geräte mit Kabel angeschlossen werden können, oder einen AccessPoint für schnelleres oder besseres WLAN.

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Bei beiden Buchsen funktioniert er. Das Problem ist, dass ich kein Kabel durch das ganze Haus legen kann.

Kommentar von flaglich ,

glückwunsch.

Wie weit ist es zwischen den beiden Standorten, viele Wände?

Ich glaube zwar nicht, dass Repeater kostenlos sind, ein Repeater auf halber Strecke könnte helfen WLAN zu verbessern. Einfacher wäre Kabel so weit wie möglich zu verlegen und dann einen AP zu platzieren.

Dabei darauf achten, dass sich die WLAN-Kanäle nicht gegenseitig die Bandbreite stehlen.

Kommentar von idontknowwhaty ,

besser mesh als das drecks repeater zeugs.aber wie du bereits gesagt hast kabel wäre halt immer noch am besten 

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Der PC steht genau eine Etage unter mir. Das wären circa 50m, da die Treppe nebenan ist und der Flur mein Zimmer mit der Treppe trennt.

Kommentar von flaglich ,

Was für ein Schloß.

50 m wie der Mensch läuft oder wie die Funkwelle sich verbreitet? Lan-Kabel neben das Koax-Kabel legen (leerrohr ?). Loch durch die Decke bohren?

Antwort
von 18Wheeler, 29

Das ist ein High Speed Router mit einer Breitbandverbindung für bis zu 253 PC´s...

Einen über LAN und einen über WLAN schafft der im Standgas. Für was also noch einen?

Die Leitung wird durch einen weiteren Router auch nicht schneller, eher ist das Gegenteil der Fall.

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Das Problem ist, dass ich kein Lan Kabel durch das gesamte Haus legen kann.

Kommentar von 18Wheeler ,

Schon mal was von dLAN gehört?

Einen oben in die Steckdose, den 2. unten oder wo auch immer neben dem Router in die Steckdose und schon nutzt Du das Stromnetz als Kabel. Tadah. :-)

Guckst Du z.B. mal hier: http://www.expert-technomarkt.de/Netzwerkkarten/Devolo-dLAN-500-Starter-Kit-bis-...

Antwort
von Niklas140102, 45

Ich würde sagen das es sich nicht lohnt

Es gibt aber sogenannte Reapeter, die sind billig und kosten nichts beim Anbieter

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Müsste ich den nicht über Kabel mit dem W-lan Router verbinden? (Entschuldigung, ich kenne mich in dem Bereich gar nicht aus.)

Kommentar von 18Wheeler ,

Einen Repeater brauchst´de nur, wenn WLAN lahm wie Ar##h ist, weil das Signal z.B. durch´n paar Wände/Decken "geschossen" wird.

Mit jeder Wand, die zwischen PC und Router ist, halbiert sich das WLAN Signal...

Würde einfach ´ne Strippe ziehen und fertsch!

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Ein Kabel zu verlegen käme nicht in Frage, da es zu viel Aufwand wäre, denn der zweite PC steht eine Etage weiter unten... :/

Antwort
von idontknowwhaty, 28

hallo was willst du denn mit einem zweiten router bezwecken?

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Im großen und ganzen kommt beim zweiten PC kaum ein Signal an, deswegen möchte ich diesen über Lan verbinden

Kommentar von idontknowwhaty ,

verstehe... 

wie wärs mit kabel legen?

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Würde ich zu gern machen, weil das die einfachste Methode wäre, jedoch ist die Entfernung viel zu groß und das Kabel wäre überall im Weg... :/

Kommentar von idontknowwhaty ,

hmm wie wärs mit einer wlan bridge? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community