Frage von DerBosnier2312, 23

Zwei Fragen bezüglich zu Tesla Autos, wer kann helfen?

  1. Wieviel Ampere fließen, wenn man bei einem Tesla Model S ( egal ob Basisversion, P85d, P85+, P86d oder P100d) Vollgas gibt?

  2. Wie hoch ist der Leistungsverlust von der Batterie bis zu den Rädern?

Ich wäre sehr dankbar, wenn ich Antworten und eine Kurze Erklärung bezüglich dessen erhalten würde. :)

Antwort
von randomhuman, 7

Ich habe in einem Forum grade etwas von 1200 Ampere gelesen, die am Motor dann anliegen. Bin leider kein Physikexperte und kann damit auch nicht viel anfangen. Außerdem sind diese Daten eigentlich nirgendwo angegeben, zumindest habe ich noch nie davon gehört.

Die E-Motoren haben ja eine Effizienz von um die 95%. Der Elektromotor sitzt an sich ja direkt neben der Achse und muss nicht wie beim Verbrenner von vorn nach hinten übertragen werden je nachdem ob man Vorderrad oder Hinterradantrieb hat. Inwiefern die Effizienz von Batterie zu Motor ist kann ich nicht sagen. Im Gesamten ist ein E-Auto in jedem Fall effizienter als ein Verbrenner.

Ist zwar alles sehr vage aber im Internet findet man dazu kaum bis gar keine Informationen.

Kommentar von DerBosnier2312 ,

Super, vielen Dank :)

Kommentar von xXNachtschatten ,

Effizienz muss man definieren. Der Wirkungsgrad eines Emotors ist 100%. Beim Aufladen einer Batterie hat man einen Verlust durch Wärme. Da kann man definieren das man die Wärme nicht brauchen kann, und deshalb hat ein Emotor einen Wirkungsgrad von 95%. Möglich. Man kann ebenso definieren, ich heiz meine Garage damit also hat der Emotor eine Effizienz von 105%. Auch möglich.
Wo man anfängt zu rechnen und wo man aufhört ist: Definitionssache.

Antwort
von dagobert68219, 1

das sind fragen, die ganau hier wohl niemand präzise beantworten kann, dazu müsstest du schon bei tesla anklopfen.....

auch ich kann da nur denkanstösse liefern:

die ströme bei "vollstrom" dürften zw. 600 und 1500A liegen 60-p100d(l) und werden beim kauf durch grösse des akkus (leistung) und motor(en)-controller-kombi bestimmt

der leistungsverlust besteht aus akku (peukert-effek), stromleitungen, controller, motor, untersetzungsgetriebe und schlupf an den rädern

dazu kommt noch - je stärker das system belastet ist (viel strom) desdo grösser sind die verluste, d.h. mit zahmem "strom"-fuss fallen kaum verluste an, auf dem dragstrip dürften sie auf 2 stellige prozentwerte steigen

Antwort
von xXNachtschatten, 5

Ich kann im Prinzip nur die 2. Frage klären: es gibt keinen Leistungsverlust.
Der "Verbrauch" entsteht beim Laden der Batterie. 

Es fliessen Elektronen pro Sekunde aus der Batterie durch den Emotor und wieder in die Batterie. Das wird in Ampere angegeben. 
"Vollgas" wird also von Tesla "bestimmt". Du kannst es je nach Modell selber ausrechnen, wenn Du die Batteriekapa mit der Leistung vergleichst.
Im Prinzip wird die maximale "sinnvolle" Ampere Zahl vom kleinsten Kabelquerschnitt bestimmt, der im Wagen verbaut ist.
In der Realität kannst Du immer einen kurzschluss hervorrufen um diese Zahl noch zu toppen.

Worauf willst Du denn mit den Fragen hinaus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community