Frage von aqua45, 168

Zwei Filter im Aquarium, ist das möglich?

Hallo, ich besitze das "Juwel Lido 200" mit dazugehörigen Innenfilter (Standard) der nicht die Leistung erbringt die ich in Zukunft brauche deswegen will ich mir einen Eheim Aussenfilter kaufen.

Jetzt zu meiner Frage kann ich beide Filter gleichzeitig betreiben oder wäre es besser den Innenfilter auszuschalten?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 131

Hallo,

bis sich im neuen Filter die wichtigen nützlichen Bakterien gebildet haben, die dafür sorgen, dass die hochgiftigen Schadstoffe in Pflanzennahrung umgewandelt werden, dauert es ca. 3 Wochen.

In dieser Zeit muss der Innenfilter also unbedingt mitlaufen - sonst kommt es zum Supergau.

Eine andere Möglichkeit wäre es, das NICHT gereinigte Filtermaterial des Innenfilters in den neuen Außenfilter zu übernehmen. Das muss aber recht zügig gehen, denn wenn dieses Filtermaterial länger als 30 Minuten ohne Sauerstoffzufuhr ist (also in einem nicht laufenden Filter), dann fangen die Bakterien an abzusterben.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von aqua45 ,

Das Aquarium ist seit gestern ohne Besatz in der Einlaufzeit also noch keine Bakterien vorhanden. Soll ich einfach die Pumpe dann entfernen? Dann läuft der Bio Flow 3.0 Filter nicht mehr ich habe mir schon eine Eheim 3000er Pumpe gekauft und angebracht!

Ich will 4 Gelbe Malawi Mbunas drin pflegen deswegen.

Kommentar von dsupper ,

Ja natürlich, wenn es ohnehin noch nicht eingefahren ist, dann schmeiß den Innenfilter raus und lass das AQ mit dem Außenfilter einlaufen.

4 Yellows? in einem Lido 200?? Sorry, aber das geht gar nicht, denn es ist erstens viel zu klein und hast zweitens dafür auch noch unmögliche Maße für die Haltung dieser Fische.

Die Grundfläche ist viel zu klein, das Volumen auch. Ein Malawi-AQ für diese Fische muss mind. 300 l Volumen besitzen und mindestens eine Kantenlänge von 100 cm haben.

Kommentar von aqua45 ,

Bei vielen hat es geklappt.

Kommentar von dsupper ,

Machen kann man immer viel, auch Hühner in engen Käfigen halten!

Ein verantwortungsvoller Tierhalter richtet sich aber nach den Bedürfnissen der Tiere und nicht nach seinen eigenen Wünschen auf Biegen und Brechen.

Und da Fische nicht jammern und schreien können - wie sollen sie sich äußern, dass es ihnen nicht gefällt und nicht ausreicht? Sie sterben halt früh - und das wird dann meist den Händlern in die Schuhe geschoben, die immer "kranke" Fische verkaufen, oder man schiebt es aufs Altern, wobei Fische erstaunlicherweise, wenn sie richtig und verantwortungsvoll gehalten werden, viele viele Jahre leben können.

Antwort
von unlocker, 123

warum nicht? Aber wenn der Außenfilter ausreicht und der Innenfilter leicht herausnehmbar ist kannst ihn ja entfernen. Aber erst mal einige Zeit beide parallel laufen lassen, damit die Filterbakterien Zeit haben sich im Außenfilter anzusiedeln

Kommentar von aqua45 ,

Das Aquarium ist seit gestern ohne Besatz in der Einlaufzeit also noch keine Bakterien vorhanden. Soll ich einfach die Pumpe dann entfernen? Dann läuft der Bio Flow 3.0 Filter nicht mehr ich habe mir schon eine Eheim 3000er Pumpe gekauft und angebracht!

Ich will 4 Gelbe Malawi Mbunas drin pflegen deswegen.

Kommentar von unlocker ,

wenn noch keine Fische drin sind sollte der Austausch problemlos möglich sein

Antwort
von Miete187, 119

Du solltest beide laufen lassen, da dein neuer Filter noch keine Filterbakterien hat. Nach ein paar Wochen kannst du den Alter rausnehmen.

Oder den alten Filterschwamm in den neuen Filter geben.

Kommentar von aqua45 ,

Das Aquarium ist seit gestern ohne Besatz in der Einlaufzeit also noch keine Bakterien vorhanden. Soll ich einfach die Pumpe dann entfernen? Dann läuft der Bio Flow 3.0 Filter nicht mehr ich habe mir schon eine Eheim 3000er Pumpe gekauft und angebracht!

Ich will 4 Gelbe Malawi Mbunas drin pflegen deswegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community