Frage von Nezox, 14

Zwei feste Jobs?

Hallo,

ich arbeite als Cnc Fräser 160 Std im Monat und studiere berufsbegleitend in Abendschulform. D.h von 7uhr bis 17:30Uhr dann fahre ich direkt auf die Schule. Jedoch habe ich mir überlegt, in der Firma in der ich jetzt bin 140 Std zu arbeiten und ca 70 - 80 Std im Monat in der Firma wo ich ausgelernr habe. D.h von 6uhr bis 13:45uhr in dem Betrieb wo ich zurzeit angestellt bin und an 14- 14:15Uhr bis 17:45 Uhr in dem Bertrieb wo ich die Lehre beendet habe. Warum das ganze ? Ich habe mir überlegt, dass ich dadurch mehr Geld verdienen könnte, da ich momentan 15 Euro Brutto bekomme sind das ca 1600 Euro Netto. Und 20 Std weniger wären eventuelö 1450 Euro Netto. In der Firma wo ich ausgelernt habe, arbeite ich zue Zeit als 400 Euro Basis und bekomme 15 Euro Netto von meinem Chef. Eventuell wenn beide Chefs einverstanden wären, würde ich mit vielleicht 12.5 Netto und 80 Std = 1000 Euro Netto verdienen und in der andere die 1450 Netto zusammen wären das 2450 Euro Netto unterm Strich für fast die selbe Arbeit 800 Netto mehr verdienen und könnte trotzdem meine Schule nachgehen. Oder sollte ich das versuchen als selbstständiger anzumelden? Womit würde ich besser raus kommen und welches wäre für meine Arbeitgeber angenehmer? Oder gibts andere Wege? Täusche ich mich mit den zahlen ??

Bitte um Antwort.

Mein Ziel ist es in meiner Studienzeit, soviel geld zu verdienen wie möglich um es zu sparen um danach eine Fräserei zueröffnen. Belastbar bin ich, da ich in meiner Lehre schon zwei Nebentätigkeiten hatte. Hoffe ihr/ sie haben einnpaar hilfreiche Antworten.

Danke

Lg

Antwort
von lalala321q, 14

du verdienst doch genug Geld, wozu dann noch Schule??
ich arbeite sogar nur 4 Stunden am Tag, aber 6 Tage Woche, und das reicht mir locker zum Leben. Dafür kann ich mich den restlichen Tag dann erholen und zu Hause zu Mittag essen. Aber ok, du bist vielleicht noch bisschen jünger.

Ok, du willst eine Fräserei eröffnet. na gut, mach das wenn du das willst, aber wozu? für ein dickes Haus oder ein Leben in saus und braus, was du dann eh nicht führen kannst weil du so lange arbeitest, momentan jedenfalls.


Kommentar von Nezox ,

Wie gesagt ich will an Startkapital kommen. Meine Fixkosten belaufen sich auf 1100 Euro ubrig bleibt genug zum leben gott sei dank, jedoch zum sparen bleibt nicht viel. Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten