Zwei Ergebnisse für die gleiche Aufgabe, Welches ist richtig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Schreibweise ist nicht eindeutig!
Steht (1+2) mit unter dem Bruchstrich oder nicht?
Genau das macht den Unterschied aus!

Und genau um soche Missverständnisse auszuschließen, dafür gibt's Klammern!
Also entweder: (6/2)•(1+2) = 3•3 = 9
oder                 6/(2•(1+2)) = 6/6 = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, die Frage ist, wie du den Bruch interpretierst,d.h. ob (1+2) bei dir unter dem Bruchstrich steht. Wenn es "unter dem Bruchstrich steht), dann hast du dort implizit eine Klammer, also 6/(2*(1+2)) oder nicht, dann steht dort halt (6/2)*(1+2).

Ich interpretiere das normalerweise wie letzteres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FedDamon
13.01.2016, 13:25

Ahja stimmt .. es könnte ja auch nicht mit unterm Bruchstrich stehen

0

Also laut Rechenregeln rechnet man zuerst die Klammern aus und dann von links nach rechts, wobei PUnktrechnung vor Strichrechnung geht :D
Also würde 9 rauskommen, da 1+2 = 3 und 6/2 = 3 und 3x3 = 9 ist :D wenn ich richtig liege....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FedDamon
13.01.2016, 13:23

Das war eben auch mein Gedanke aber anscheinend sehen das hier einige anders ^^

0

Lautet die Aufgabe
6 / 2 * (1+2)
dann ist  9 richtig

Wenn 2 * (1+2) unter dem Bruchstrich steht, dann 1

Frage: Wofür brauchst Du bei so einer Aufgabe einen Taschenrechner ?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FedDamon
13.01.2016, 13:31

Es gab ein Bild auf 9 gag auf dem 2 Taschenrechner 2 Ergebnisse geliefert haben und ich wollte wissen woran das liegt. Die oberste Antwort hat mich erleuchtet :D

0

ehm...

6/2= 3

1+2=3

3*3= 9



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie du es machst, ist egal. Es muss dasselbe rauskommen.

Du hast ja schon zu 3(1+2) vereinfacht, ob du 3*3 rechnest oder 3+6 kommt ja auf dasselbe raus.

Du hättest auch 6(1+2) /2 = 6*3/2 = 18/2 = 9 rechnen können, wär auch wieder dasselbe.


edit: wenn du 6/2(1+2) eingibst, rechnet dein Taschenrechner eventuell 

6 /(2(1+2)) = 6/ (2+4) = 6/6 = 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FedDamon
13.01.2016, 13:23

Ja klar aber wieso zeigen bei mir 2 von 3 Taschenrechner 1 als Ergebnis an? Oo

0