Zwei bis drei Tage lang fasten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi :) Da du erst 15 bist,würde ich das  ganze nicht so streng nehmen ,und zwei Tage ist schon ziemlich schwer durch zu halten.Es kommt drauf an wie du gebaut bist,aber es kann sein,dass du dich im Laufe der Zeit etwas schlapp fühlst.Du kannst es einfach mal ausprobieren,und dann wirst du ja merken,wie es bei dir ist. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blvcck
21.11.2015, 17:10

Also ich wollte es in den Frühlings/Osterferien machen, da ich dann auch keine Schule habe. :)

0

Es kommt drauf an Worauf deine Hintergedanken dabei beruhen, wenn du verstehst was ich damit meine. Alle strenggläubigen Moslems z.B. "feiern" einmal im Jahr über mehrere Wochen lang den Fastenmonat Ramadan. Das bedeutet das sie zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nichts essen dürfen. Eine türkische Freundin von mir hat mir mal erzählt das sie das tun damit sie nie vergessen was es heißt arm zu sein. Die Fastenzeit der christlichen Mönche dient aber genau dem selben Zweck. Sie haben es nur zu einer anderen Jahreszeit getan und dabei andere Bräuche an den Tag gelegt. Die christlichen Mönche haben es immer in der Zeit vor Ostern getan und durften kein Fleisch essen. Wenn du es tun willst um deinen Körper zu entgiften mußt du eine sogenannte Entschlackungskur machen. Das mußt du vorher mit deinem Arzt absprechen und dann unter dessen "Aufsicht" durchziehen, das dauert meines Wissens nach ca. 2-3 Wochen. Fasten ist nichts was man einfach mal so ausprobieren kann. Fasten ist kein Kinderspiel. Deshalb sind Kinder, Jugendliche, schwangere Frauen und Leute die aus Krankheitsgründen täglich Medikamente nehmen bei den Moslems auch von der Pflicht des Fastens befreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blvcck
21.11.2015, 17:21

Aber zwei bis drei Tage fasten kann doch nicht so schlimm sein

0

Grundsätzlich ist der menschliche Körper darauf ausgelegt, dass er auch ein paar Tage ohne Essen aushält. Anders ist es beim Wasser. Nimm unbedingt genug Flüssigkeit zu dir. Gerade wenn es in den Bereich Entgiftung geht, ist Wasser dein bester Freund, weil hierdurch Gifte transportiert werden.

Natürlich geht mit dem nichts Essen ein Gewichtsverlust einher, aber das sollte sich in deinem Alter von selbst wieder einpendeln.

Leider kann ich keine Aussage darüber treffen, wie es mit Fasten in deinem Alter aussieht. Da du noch in der Entwicklung bist und gerade im Teenager-Alter der Hormonhaushalt und andere Prozesse in deinem Körper ablaufen spielen da einfach zu viele Faktoren rein.

Aber ungesünder als dich eine Woche von Fast Food zu ernähren wirds schon nicht sein. Das wirft den Körper auch aus der Bahn ;-)

Achte auf jeden Fall darauf, alle wichtigen Nährstoffe zu dir zu nehmen. Hierfür trinken manche Leute Gemüsebrühe von frisch gekochtem Gemüse, andere Nehmen entsprechende Tabletten. Von Säften würde ich abraten, weil der Zucker darin ein hochwertiger Treibstoff ist, sodass du gar nicht wirklich in den Fasten Modus kommen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blvcck
21.11.2015, 17:11

Vielen, vielen Dank! :)

1

Du darfst beim fasten nichts essen oder trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blvcck
21.11.2015, 17:06

Ich rede nicht vom Fasten bei Ramadan sondern vom normalen Fasten. Wie schaffen es denn bitte andere Menschen 1 - 2 Wochen zu fasten, wenn sie ja angeblich nicht einmal etwas trinken dürfen?

0
Kommentar von MiraAnui
28.11.2015, 21:17

Schwachsinn....

Auch beim Ramadan darf nach Sonnenuntergang getrunken und gegessen werden

0