Frage von Massaru, 28

Zwei Aufbauseminare, geht das?

Hallo,

Und zwar, ich habe ein Problem und weiß nicht was ich tuen soll. Im November 2015 hatte ich ein Autounfall mit einem Promille wert von 0,8. Mir wurde der Führerschein für 12 Monate entzogen. Ich habe dann paar Monate später ein Brief bekommen, darin stand, dass ich ein ganz normales Aufbauseminar machen muss und nach einem Telefonat mit der Führerscheinstelle hat sich das bestätigt. Nachdem ich jetzt alles abgegeben habe für die Neuerteilung der Fahrerlaubnis, bekomme ich ein Brief worin steht, das ich ein "besonderes Aufbauseminar" machen muss.

Meine Frage ist jetzt, ist das normal das ich zwei Aufbauseminare machen muss und kann ich irgendwas dagegen machen damit ich das zweite nicht machen muss?

Antwort
von Massaru, 23

Mir geht es darum, dass mir gesagt wurde das ich NUR ein normales machen muss und nur EINS, sonst hätten die ja gesagt ich muss nur das besondere Aufbauseminar machen. Heißt eig theoretisch waren 400 Euro umsonst für das Aufbauseminar

Antwort
von ErsterSchnee, 25

Warum willst du etwas dagegen machen? Du scheinst ja tatsächlich erhöhten Lernbedarf zu haben...

Kommentar von Massaru ,

Mir geht es darum, dass mir gesagt wurde das ich NUR ein normales machen muss und nur EINS, sonst hätten die ja gesagt ich muss nur das besondere Aufbauseminar machen. Heißt eig theoretisch waren 400 Euro umsonst für das Aufbauseminar

Antwort
von melman86c, 20

War es ein Aufbauseminar für alkoholauffällige Fahrer?

Sicher das das zweite keine Aufforderung zur MPU ist?

Kommentar von Massaru ,

Nein das Aufbauseminar was ich gemacht habe war ein ganz normales z.b wenn man zu schnell gefahren ist.

Ja ganz sicher keine mpu, stand nur drinne , dass wenn ich mein Führerschein haben will, muss ich das besondere Aufbauseminar machen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community