Zwei "alte" Hasen mit vier Babys vergesellschaften - geht das gut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

solltest Du nicht machen...

Vorallem erstmal darum, weil man Kaninchen nicht mit 8 Wochen von der Mutter trennen darf/sollte, sondern erst mit mind. 10 Wochen, denn die Kaninchen brauchen noch den Blinddarmkot der Mutter und Erziehung (Sozialverhalten, Futter selektieren, ...)
Mit älteren Kaninchen, die über 16 Wochen alt sind, darf man sie aber nicht vergesellschaften, dazu müssen sie erst selbst mind. 16 Wochen alt sein. Denn, bis zur 16 Woche ist der Körper noch nicht stark genug um Rangkämpfe unbeschaded auskämpfen zu können. Manche Jungtiere werden nicht bekämpft, die meisten aber schon... Manche Jungtiere überleben es unbeschaded, manache nicht... Besser KEIN Risiko eingehen und bis zu 16. Woche warten.

Bis dahin braechen die 4 Jungtiere ihr eigenen Gehege, welches nicht in der Nähe der anderen beiden ist; die sollten sich weder sehen, noch riechen, da sich sonst Aggressionen vorallem bei den ältern anstauen könnten.

Wenn die Babys nachher älter als 16 Wochen alt sind, dann kannst Du sie schon vergesellschaften... Dann ist der Altersunterschied nicht ideal, aber eine große Gruppe wäre wesentlich schöner für die Kleinen und 5 Jahre ist keine allzugroße Katastrophe (manche setzten 10 Wochen alte Babys zu 9-10 Jahre alten Kaninchen; DAS geht nicht.)

Beachte das Du die Kaninchen dann richtig vergesellschaften musst!
Heißt:

  1. Neutrales Gebiet in dem noch keines der Kaninchen vorher war.
    Wenn da schon eines war, oder man einrichtung von denen nimmt, dann muss alles neutralisiert (gereinigt) werden. Das neutrale Gebiet darf kein Geruch von einem der Kaninchen haben, da es sonst ein Revier ist.
    Ich empfehle immer, die VG dort zu machen, wo sie auch später leben werden! Ist zwar beim Reinigen mehr aufwand, aber alles in einem viel besser für alle...^^
  2. Dann richtet man das ganze Kaninchengerecht ein:
    Es darf nichts da sein das Gitter hat, wegen Verletzungsgefahr. Ansonsten viele Häuser, Brücken, Tunnel, etc. Wichtig ist, das alle Unterschlüpfe mind. 2 Ein-/Ausgänge haben. Keine Sackgassen. Es sollte mehrere Futter und Wasserstellen geben.
  3. Dann gleichzeitig alle Kaninchen in das neutrale Gebiet setzen und kämpfen lassen! (nicht die Jungtiere zuerst reinsetzen).
    Die Kaninchen werden sich dann jagen, zwicken, anknurren, berammeln und Fell wird fliegen... das ist alles normal und muss so sein, denn Kaninchen sind Rudeltiere und die kämpfen am Anfang erstmal um den Rudelführerposten! ;) Nicht dazwischen gehen, auch, wenn es echt hart aussieht...
  4. Falls die Kaninchen nicht im Gehege vergesellschaftet wurden, sondern an einem "übergangs-Ort", dann müssen sie dort Tage bis Wochen verbringen, so lange, bis es eine harmonische Gruppe ist (sie sich ggs. putzen, zsm fressen, nicht jagen, etc.). In dem Fall muss das gemeinsame Gehege in das sie irgendwann kommen dennoch von alten Gerüchen befreit werden, weil es ja sonst wieder ein Rvier ist und die Gruppe bis dahin noch nicht gefestigt genug sein wird, und darum Kämpfe meist nochmal von vorne losgehen...

Hier kannst Du dich über Kaninchen-/haltung, Vergesellschaftung und passendes Alter, belesen:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vergesellschaftung so junger Tiere mit älteren Tieren ist generell eine lausige Idee. Es wird zwangsweise zu Revierstreitigkeiten und Rangordnungskämpfen kommen. Die Kleinen sind nicht nur körperlich unterlegen, auch kann die noch dünne Haut bei den Außeinandersetzungen reissen, es kann zu schweren Verletzungen kommen.

Warte mit der Vergesellschaftung, bis die Jungtiere älter sind.

Generell finde ich es schon hinterfragungswürdig, Tiere mit 5 Jahren Altersunterschied zu vergesellschaften. Da können die Jungen den Alten schon mächtig auf den Zeiger kommen, vom drohenden Ungleichgewicht in der Gruppe ganz zu schweigen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zur Sicherheit damit rechnen das es nicht klappt und den Jungen ein eigenes Gehege bereithalten, du solltest immer dabei bleiben damit nichts passiert.

Die Versteckmöglichkeiten sollten immer Aus- und Ein-gang haben damit niemand in der Falle sitzt.

Das ganze Gehege ausmisten und mit Essig putzen (neutralisiert Geruch) viel und frisches Futter lenkt ab, Zweige von Tannen !Achtung einzelne giftig! geben einen beruhigenden Geruch.

Die Jungtiere kommen zuerst ins frische Gehege damit sie es erstmal "einnehmen" können. 

Kleine Kämpfe am Anfang sind normal und es sollte erst eingegriffen werden wen es blutig wird.

Genügend Zeit einplanen, viel Glück ! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

grundsätzlich finde ich die Kombination nicht so unpassend. Du hast dann gleich viele Männchen wie Weibchen, das ist gut. Und du deine "Alten" sind mit 5 Jahren ja nun auch noch nicht steinalt.

Dennoch fallen mir ein paar Sachen auf bzw. würde ich gerne erwähnen:

- die Vergesellschaftung solltest du nicht vor der 16. Woche machen. Erst ab da sind die Kleinen kräfig genug (zB auch von der Haut) um eine Zusammungführung die vielleicht auch mal was härter ausfällt, auszuhalten

- das bedeutet allerdings dass du die 4 bis dahin irgendwo anders unterbringen musst. Für 4 Kaninchen brauchst du da einiges an extra Platz

- du brauchst dann wenn es mit der Vergesellschaftung soweit ist ebenfalls einen Platz der groß genug ist und vorallem neutral (also wo noch kein anderes Kaninchen vorher war. Alternativ kannst du allerdings auch das jetztige Gehege inkl. Einrichtung orgendtlich schrubben, am besten mit Essigreiniger. Die Einrichtung kann statt reinigen auch erstmal durch Pappkartons ersetzt werden.

- Mit 8 Wochen sind die Kaninchen noch zu klein um abgegeben zu werden. Das erscheint mir keine seriöse Stelle von der du sie übernehmen willst. Besser wäre eine Abgabe mit 12 Wochen

- die jungen Rammler sollten zudem am besten frühkastriert werden, ebenfalls mit 12 Wochen. Dann brauchen sie keine Quarantäne ohne die Weibchen absitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moira1
13.10.2016, 23:50

Scheinst dich auszukennen aber das die Versteckmöglichkeiten Ein- UND Ausgang haben sollten hast du vergessen ;D

1