Frage von Avox15, 281

Zwei 450€ Jobs versteuert?

Hallo liebe Com,

Ich bin 19 und nach den Sommerferien mache ich mit der Schule weiter. Ich habe mitte diesen Monats zwei Minijobs mit 450€ Basis angefangen. Ungefähr werde ich jeden monat 800-900€ verdienen.

Ich weiß ja das 1 Minijob bis zu 450€ nicht versteuert wird. Nun wollte ich wissen ob sich da etwas bei 2 Minijobs ändert und bei meinen einkommen abzüge entstehen.

Wenn ja, wie viel? Kann ich was daran ändern? Was sollte ich noch darüber wissen?

Danke euch im voraus :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 234

Alle Annahmen von Dir sind falsch.

1. Natürlich wird ein 450,- Euro Job versteuert. Aber wie die Sozialabgaben, pauschal durch den Arbeitgeber.

2. Man kann keine 2 450,- Euro Jobs gleichzeitig haben, weil ein 450,- euro Job entweder allein, oder als zusatz zu einer Hauptanstellung möglich ist.

3. aus deinen 2 450,- Euro Jobs wird ein "normaler" 900 Euro Job. Zwar jetzt keine Steuer, aber Sozialabgaben auf alles. ca. 180,- Euro.

4. Lösung, einen machst Du zu einem 460,- Euro Job (Gleitzone), da hast Du ca. 400,- netto und dazu kannst Du einen 450,- Euro Job haben.

Kommentar von Avox15 ,

Erst einmal danke für deine Antwort doch dazu habe ich noch eine Frage, undzwar: Wenn ich deine lösung bei Punkt 4 befolge, wird es dann nicht so wie bei Punkt 3? 

Kommentar von wfwbinder ,

Nein, weil Du dann einen sozialversicherungspflichtigen Hauptjob in der Gleitzone hast, zu dem ein Minijob möglich ist.

Kommentar von Avox15 ,

Habs verstanden. Danke :)

Antwort
von herakles3000, 192

Du wirst von dem 2ten Minijob nichts haben da du deine Versicherungen-selber bezahlen musst und auch die steuern deswegen ist einer eher sinnvoll.Wen du 900€ haben willst musst du einen Vollzeitjob machen.So wirst du-keine 800.900€ verdienen sondern eher 550€ ! und das mit 2 Job mit drei vielleicht noch weniger.

Antwort
von CharaKardia, 175

Wenn du mit beiden auf bspw. 800€ kommst, müssen beide Stellen für dich volle Sozialabgaben zahlen. Meistens hat man die Kündigung dann schon, bevor man überhaupt angefangen hat. Du selbst zahlst deinen Teil der Sozialabgaben, evtl. noch Krankenversicherung (entgültiger Austritt aus der Familienverischerung) und natürlich Lohnsteuer.

Antwort
von LeFonque, 149

Es zählen immer das Gesamteinkommen.. aus wie vielen jobs ist irrelevant

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community