Frage von mimawu, 67

zweckehe wie gefährlich ist das?

nicht urteilen! ich informiere mich nur.. also ein Argentinier hat mir einen Antrag gemacht , von wegen zweckehe. denn er möchte den deutschen pass, um überall in der eu arbeiten und wohne zu können und ich hätte gern den argentischen. denn so wie ich das verstanden hab, kann ich dann mit diesem überall einreisen ohne visa, wie z.b Russland und usa.

das wäre sehr vorteilhaft, denn ich möchte gerne ein Jahr in die usa und dort ein wenig jobben und reisen können, ohne klare grenzen. denn work and travel gibt es anscheinend nicht., ausser ranch arbeit und aupair.

könnte man das machen? einfach so? ist das so einfach jemanden zu heiraten, der so weit weg wohnt?

Antwort
von Darkmalvet, 30

Du kannst auch mit dem Deutschen Pass mitlerweile ohne Visum in die USA einreisen.

Mal davon ab wäre eine solche Zweckehe sicherlich nicht legal

Antwort
von ErsterSchnee, 34

Nur durch eine Heirat erhält man nicht automatisch einen anderen Pass. Dazu gehört noch wesentlich mehr! Ihr könnt also heiraten - aber es nützt euch nichts für eure Ziele.

Antwort
von nvidiauser, 12

Laut Wikipedia ist eine Scheinehe strafbar, wenn wegen der Ehe ein Aufenthaltstitel beantragt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Scheinehe#Juristische_Behandlung

Antwort
von mirolPirol, 30

Zunächst mal ist es strafbar. Es ist keine gute Idee, denn du hast plötzlich Rechte und Pflichten, die du vielleicht nie wolltest? Und was ist, wenn du kurz nach der "Hochzeit" den "Mann deines Lebens" triffst? Sagst du ihm dann, du bist zwar verheiratet, aber das soll er mal nicht so eng sehen? Was ist, wenn dir etwas zustößt? Dann wird ER gefragt, ob du operiert werden sollst oder Organspender bist, nicht deine Lieben, die das eigentlich entscheiden sollten. Lass es einfach!!!

Antwort
von steinpilzchen, 33

Nur weil du kein visum brauchst heisst das meines Erachtens nicht das du wirklich keins brauchst ausserdem solltest du vorher gucken was du noch für die Argentinische Staatsangehörigkeit brauchst (Wohnort in ar., spanisch? ) ausserdem ist es strafbar und wenn es auffliegt schlecht für dich... und es hat seinen Grund das es strafbar ist, es ost unmoralisch und ne Scheidung kann teuer werden wenn du mehr verdienst als er ihr braucht ein Trennungsjahr Anwälte. .. viel nerverei halt

Kommentar von steinpilzchen ,

sorry sollte heißen nur weil du kein visum brauchst heisst es nicht das du automatisch eine Arbeitserlaubnis hast

Antwort
von beangato, 21

DAS möchtest Du bestimmt nicht:

In der Praxis kommt es regelmäßig zu Verurteilungen von deutschen wie ausländischen Beteiligten an Scheinehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Scheinehe

Antwort
von trumm, 22

> denn so wie ich das verstanden hab, kann ich dann mit diesem überall einreisen ohne visa, wie z.b Russland und usa. das wäre sehr vorteilhaft, denn ich möchte gerne ein Jahr in die usa und dort ein wenig jobben und reisen können,<

Wer hat dir diesen Quatsch erzaehlt? Einfach mal die Suchmaschine bemuehen und schon fliegt dir das hier entgegen: https://ar.usembassy.gov/visas/

Du haettest keinerlei Vorteile, ein Visum braeuchtest du immer, arbeiten auch nur mit entsprechendem Arbeitsvisum.... mal ganz davon abgesehen, dass niemand von heute auf morgen eine andere Staatsbuergerschaft erhalten kann, sondern das viele Jahre dauert, bis man sie beantragen kann.

Antwort
von user8787, 30

Juristisch eine zweifelhafte Sache. 

Macht dein Mann während eurer Ehe z.B. Schulden haftest du im vollen Umfang mit. Auch nach der Trennung später noch. 

Ich wäre äußerst vorsichtig. In einer Ehe hat man ne Menge Pflichten. Erkrankt dein Mann bist du verpflichtet für seine Pflege zu sorgen.

Heiratet man aus Liebe sind so Dinge oft selbstverständlich. 

Fliegt euer Deal auf gibt es Ärger. 

Antwort
von casala, 16

ein gewagtes unterfangen, zumal die begrifflichkeit zweckehe - scheinehe sicherlich auch noch von der sichtweise der behörden abhängig ist.

bei dem nutzen, den dein argentinier ziehen will, bin ich fast überzeugt, daß man euch eine scheinehe anhängen würde. die ist zwar nicht strafbar, sondern wird es erst, wenn er seine anträge stellt.

siehe wiki: scheinehe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten