Frage von sucuk1234, 111

Zwangsheirat von meiner Freundin / Kollegin wurde abesagt, aber sie weiss es noch nicht. Soll ich es ihr sagen?

Hallo zusammen

Wie ihr aus meiner ersten Frage entnehmen könnt, habe ich meine Seelenverwandte kennengelernt.

Link zur erste Frage: https://www.gutefrage.net/frage/wie-bringe-ich-meine-kollegin--freundin-dazu-von...

Nun in dieser Zeit, konnte ich mit der Schwester der Freundin Kontakt aufbauen. Meine Freundin weiss nichts davon. Der Kontakt mit der Schwster des Freundins hat sich ergeben, da die Schwster wissen wollte, wieso ihre Schwester (meine Freundin) in letzter Zeit viel Alkohol konsumiert.

Am letzten Wochenende als ich meine Freundin nach Hause fahren wollte, fragte meine Freundin mich, ob wir ihre Schwester auf dem Weg nach Hause am Bahnhof abholen könnten. Ich stimmte zu. Als die Schwester und deren beste Freundin bei mir im Auto waren, erwähnte die Schwester: "nah, seid ihr beide jetzt zusammen, jedenfalls passt ihr zusammen". Ich meinerseits dachte, was soll die Aussage bewirken? - Die Schwester wusste doch genau was ablief bzw. passiert ist. Also sagte ich, dass wir nur Freunde sind.

Am nächsten Tag rief mich die Schwester an, da meine Freundin wieder einmal viel Alkohol konsumiert hatte. Wir unterhielten uns ca. 1h. Die Schwester erwähnte am Telefon, dass die Zwangshochzeit abgesagt wurde und dass meine Freundin seit 4 Monate immer noch nichts davon weiss. Weder ihre Schwester noch die Eltern haben es ihr erzählt. Wie die Schwester am Telefon mitgeteilt hat, wird die Schwster es selber meiner Freundin erzählen. Wie die Schwester jedoch klang, könnte es noch Monate dauern bis sie es erzählt. Meine Freundin geht immer noch davon aus, dass sie Zwangsverheiratet wird.

Nun zu meiner Frage, soll ich es ihr mitteilen oder eher nicht? Was für Gründe könnte die Familie haben, dass sie es ihr nicht mitteilen? Meiner Meinung nach ist es schrecklich nicht mitzuteilen. Jedoch habe ich auch im Hinterkopf, dass die Beziehung zur Familie kaputt gehen könnte, wenn ich es ihr miteilen würde.

Antwort
von conelke, 37

Warum wurde die Heirat denn überhaupt abgesagt? Vielleicht wird gerade ein anderer Mann ausgewählt. Warum trinkt Deine Freundin jetzt so viel? Kommt sie mit der Zwangsverheiratung jetzt gar nicht mehr klar? Ich würde es ihr vermutlich sagen, da ich nicht mit ansehen wollte, wie sie sich mehr und mehr dem Alkohol hingibt.

Antwort
von Avoid888, 39

Meinst du denn das stimmt? Kannst du der Schwester vertrauen oder möchte sie nur, dass du die Initiative ergreifst und auf deine Freundin zugehst ?

Wenn du da sicher bist dann musst du abwägen, WIE gut ihr befreundet seid. Wenn es nur eine Kollegin ist (also von ihrer Seite aus) dann würde ich es lassen.
Wenn nein, dann kannst du Vll mal mit ihr reden bzw erstmal die Schwester überzeugen, dass sie das ganze aufklären soll.

LG und viel Glück

Antwort
von maikmenzel, 44

Versuche erstmal selber Abstand zu bekommen und dann kannst du sie aufklären. Rücksicht brauchst du auf andere nicht zu nehmen höchstens auf sie selber.

Antwort
von Kandahar, 31

Ich vermute, dass diese Zwangsverheiratung der Grund für ihren Alkoholkonsum ist. Deine Freundin quält sich und da ist es unverantwortlich, ihr es nicht zu sagen. Wollen die denn abwarten, bis sie Alkoholikerin ist oder sich etwas antut?

Wäre sie meine Freundin, dann würde ich mir das nicht seelenruhig mit ansehen!

Antwort
von IBiDu, 39

Vielleicht fragst du erstmal die Schwester, warum sie sie so im Unklaren lassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community