Frage von lolo324, 68

Zwangsgedanke die Steckdose anzufassen mit metal nicht mehr ernst nehmen wie?

Antwort
von scatha, 16

Diesen Typ Gedanken kenne ich, das kann alles mögliche sein. Ablenken hilft, noch besser, sich auf etwas Produktives konzentrieren.  Oder etwas das Spaß macht. Der Arzt hat insofern recht als es wirklich ein (innerer) Streß ist, der sowas veranlaßt. In Meditationsanleitungen heißt es oft "Beobachten, weiterziehen lassen und sich wieder dem eigentlichen Ziel zuwenden"

Antwort
von reginarumbach, 35

suche dir etwas anderes, das du zwanghaft suchten kannst. vermesse z.b. dein zimmer, putze es bis kein staubkorn mehr da ist oder sonstwas. wenn du von zwangsgedanken beherrscht wirst , ist das eine sache, aber du musst lernen es umzusteuern, wenn du es schon nicht ganz lassen kannst.

Antwort
von Alsterstern, 42

Warst Du immer noch nicht beim Arzt? Es bringt nichts hier immer nur zu fragen, Du musst auch handeln.

Kommentar von lolo324 ,

Ich war am Donnerstag

Kommentar von Alsterstern ,

Und was hat er gesagt?

Kommentar von lolo324 ,

Ich soll die Gedanken aufschreiben und dan den zettel zereisen. Sie meint es sei wegen Stress

Kommentar von Alsterstern ,

Und Du meinst ein User hier kann Dir mehr helfen als ein Arzt?!

Antwort
von Furzer, 36

Lass es lieber bevor Stromschlag erleidest.

Kommentar von scatha ,

...der Stromschlag könnte ihn heilen. Sterben tut man normalerweise nicht davon- ich habe schon so einige Male "eine gewischt" gekriegt. Gefährlich wird's nur wenn die Haut feucht ist und man zwei Pole berührt (Phase und Null, oder z.B. auch Phase und Wasserhahn)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten