Frage von kittykatze90,

Zwangsexmatrikulation

Hi, kann man an der LMU wirklich exmatrikuliert werden wenn man in dem Semester keiner einzige Vorlesung belegt hat? Ich glaub ich hab den Termin verschwitzt und werde das Semester nichts tun müssen (nicht schlimm, ich mach ab August ne Ausbildung, wollte aber halt davon meine Kenntnisse in BWL und so wieder auffrischen)

Hatte die Gebühren schon bezahlt. Wenn ich wirklich exmatrikuliert werde wäre das extrem scheiße weil meine Eltern denken ich studiere weiter und wegen der Krankenkasse...

Antwort von JaneDoe84,

Ähm, soweit ich weiß, muss man sich selber exmatrikulieren, das übernimmt keiner für dich, jedenfalls ist das an allegemeinen Hochschulen so. Hab mal in Greifswald studiert und bin dort nur nicht mehr Student, weil ich die Gebühren nicht mehr gezahlt habe. Hab mich aber auch nicht exmatrikuliert, demanch auch keine Exmatrikulationbescheinigung erhalten. Und sofern du die Gebühren bezahlt hast, bist du auch Student, ob du nun hingehst oder nicht, ist deine Sache. Ist wie gesagt an allgemeinen Hochschulen so, glaub aber auch nicht, dass es da Unterschiede diesbezüglich gibt..

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Was tun nach Zwangsexmatrikulation Hallo ihr Lieben, ich bin im dritten Versuch durch eine Prüfung des Bachelorstudiengangs Psychologie gefallen. Allerdings war es erst mein erster wirklicher Versuch. Zwei mal konnte ich wegen familiärer Probleme nicht hingehen und ein amtsärztlic...

    4 Antworten
  • Zwangsexmatrikulation & Bafög Hallo Zusammen, Ich habe nun 2 Semester Medieninformatik studiert und dabei festgestellt, dass dieser Studiengang überhaupt nicht meinen Vorstellungen entspricht, besser gesagt, ich für jenes Studium absolut nicht geeignet bin. Von Anfang an war...

    4 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten