Zuviel Zähneputzen schädlich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

5 Mal am Tag ist zu viel 2 Mal reicht völlig. morgens nach dem Aufstehen (oder nach dem Frühstück) abends vor dem Schlafen (danach aber nichts mehr essen). Und nimm eine Zahncreme mit einem niedrigen RDA-Wert, d.h. eine sanfte, die die Zähne nicht so abschmirgelt. Am besten Elmex Sensitiv oder Ajona. Und wenn du Süßes magst, dann lieber ne größere "Dosis" auf einmal als jede halbe Stunde ein Stück Schoki. Das ist dann ein Dauerbeschuss für die Zähne und ein Fest für die Kariesbakterien. Das reicht völlig. Zu viel Putzen macht die Zähne auf Dauer auch kaputt und verhindert keine Karies!

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher nimmst du die zeit :D 

2-3 mal am tag reicht völlig aus .. über den tag verteilt nimmst du wichtige bestandteile aus der nahrung auf die für deine zähne wichtig sind zb für den schmelz ... du putzt dir quasi alles wieder runter ..deswegen auch immer ne halbe stunde nach dem essen warten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht gut für die Zähne so oft zu putzen... da schleifst du dir den Zahnschmelz ab. 2 mal Täglich reicht völlig aus. Nimm halt zwischendurch Kaugummi wenn du so auf Zähneputzen stehst ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Zuviel ist auch nicht gut. Damit schadest du für eine kurze Zeit dem Zahnfleisch. Aber nein, schädlich an sich ist das nicht. Halte dich lieber an die 3 mal am Tag, das reicht auch vollkommen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht so gut. In Zahnpasta sind schleifende Mittel drinn. Z.B. Sand, und das schleift bei übermäßigem putzem deine Zähne weg und nicht mehr den Dreck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... 5 mal am Tag...  warum ?? Isst du sooft etwas ? Dreimal sollte reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir zu viel runterputzen wenn du weißt was ich meine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung