Frage von countmanto, 55

Zuviel Paracetamol in kurzer Zeit?

Hallo,

ich habe heute von ca. 9 Uhr bis ca. 15 Uhr 3 Paracetamol 500gr genommen. Meine Kollegin war ganz geschockt und meinte das wäre viel zu viel. Jetzt bin ich ganz verunsichert. Ist ds zuviel, da ich die Einnahmeabstände nicht eingehalten habe

Antwort
von CharaKardia, 39

Wenn es nur heute war und du normalerweise kein Paracetamol nimmst, wird da auch nichts passieren.

Antwort
von Ente222, 18

Paracetamol ist ein Teufelszeug, das auf Leber und Nieren geht. Du solltest die Abstände unbedingt einhalten und generell so selten wie möglich darauf zurückgreifen.

Hast wohl sehr schlimme Schmerzen, daß du so verzweifelt Hilfe suchst?

WEnn es insgesamt nur vier Tabletten waren, dann kann vorläufig nicht allzuviel passieren. Aber sei in Zukunft sehr, sehr vorsichtig.

Antwort
von Ratiodoloris, 24

Das ist überhaupt nicht schlimm, da passiert gar nichts! Und Paracetamol ist auch eines der best verträglichsten Schmerzmittel die es gibt! Also lass dich nicht verrückt machen!

Antwort
von aribaole, 29

Alter? Gewicht? Das spielt eine große Rolle bei Schmerzmitteln. 3X500mg in 6 Std. ist schon viel. Bedenke das du als Erwachsener NUR 3000mg in 24Std nehmen darfst (Tageshöchstdosis)!

Kommentar von countmanto ,

Ich bn 39 Jahre alt , 174cm groß und wiege ca 85kg

Antwort
von Rendric, 31

Im Normalfall ist schon eine Tablette zu viel. ;-)

Einmalig wird da jetzt nichts passieren. Vielleicht bekommst du durch die Schmerzmittel Kopfschmerzen oder so.

Aber das sollte kein Dauerzustand werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten