Frage von D3nnis1234, 45

Zuviel magensäure im bauch?

Ich war vor zwei tagen beim artzt er hat mir ein paar fragen gestellt hat mich ein bissel abgetasted und hat dann gesagt ich hätte zu viel magensäure im magen dann hat er mir tabletten verschrieben die habe ich zwei tage genommen die haben auch keine nebenwirkungen aber mein bacu macht komische geräuche und ich habe schmerzen im unteren magen oder ich weiß nicht es kann auch der darm sein ich habe auch mal ein tag lang nur gebleht und aufgestoßen was kann es sein ?

Antwort
von FrankoLogo, 28

wenn du  oft Aufstoßen musst, Halschmerzen hast, dann ist es die Magensäure, hatte ich auch mal, Tabletten bekommen und ein wenig auf die Ernährung geachtet - Fettiges , Rauchen und Süsses sollte mal eine Zeit lang aussetzen. Dann wird es besser.

Antwort
von stonitsch, 20

Hi D3nnis1234,könnte eine helicobacter verursachte Gastritis mit zuviel Magensäure sein.Ist auch manchmal saure Aufstossen aufgetreten oder besonders am Morgen Husten oder auch Kehlkopfprobleme?Wenn ja,dann ist die Ursache klar.Es könnte  eine Magenspiegelung nötig sein,um die passende Tripeltherapie zu finden.LG Sto

Kommentar von D3nnis1234 ,

also dass die magensäure hoch wollte iss bissher nicht passier aber habe halt schmerzen im bacu in es stich auch ab und zu mal und meinst du mit kehlkopfprobleme ? :)

Kommentar von stonitsch ,

Hi D3nnis1234,wenn die Magensäure entlang der Speiseröhre aufsteigt bis zum Kehlkopf.Dann kommt es dort zu einer Entzündung,die auch einen Reizhusten verursacht.Wenn zuviel Magensäure im Magen vorhanden kann es zu einem sogenannten Reflux(Aufsteiegn der Magensäure in die Speiseröhre)kommen.Das passiert eben auch beim sauren Aufstossen.So ist die Vermutung entstanden.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community