Frage von gutefragerin111, 81

Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §7 LuftSIG wie ausfüllen, Jobs ZWINGEND angeben ODER ARBEITSSUCHEND REINSCHREIBEN?

Hab mich beworben am Flughafen als Kontrollkraft. Die wollen wissen mir was ich die letzten 5 Jahre beschäftigt. Das Formular nennt sich Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. §7 LuftSIG.

Nachdem ich mein Studium abgebrochen habe, hatte ich insgesamt 6 Jobs und in allen weniger als 2 Monate gearbeitet. Frage ist ob es angeben MUSS wie oft ich den job gewechselt habe. Sieht nicht schön aus.

Antwort
von Samika68, 68

Studium abgebrochen und in sechs Jobs je weniger als zwei Monate gearbeitet? Da solltest Du dir gut überlegen, wie das in der Bewerbung "hübsch verpackt" wird.

Lügen (lange Krankeit z. B.) wäre möglich, aber unfair und nicht die feine Art.

Kommentar von gutefragerin111 ,

Das wäre nicht mal gelogen, das ist auch so ein Problem

Antwort
von Uzay1990, 61

In der Zuverlässigkeitsüberprüfung geht es nicht um "Schönheit" sondern um Wahrheit. Wenn du bewusst falsche Angaben machst kann dir das den Job kosten, vielleicht in zwei Monaten...

Kommentar von gutefragerin111 ,

Also Prüfen die das richtig hmm okay naja hab alles Lückenlos ausgefüllt dachte nur so hmm sieht halt echt blöd aus

Kommentar von gutefragerin111 ,

Muss ich angeben wann ich wie lange ich krank geschrieben war? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten