Frage von BreinFac, 43

Zuverlässiges Auto bis 4000€?

Servus Leute,

Ich habe seit ein paar Monaten meinen Führerschein und brauchr nun ein Auto, da ich für meine Ausbildung alle 6 Wochen für 2 Wochen täglich 150km zurücklegen muss, außerorts.

Es sollte ein Auto sein, mit dem ich am besten noch 3-4 Jahre zurecht komme.

Da ich ziemlicher Fan von Optik und Marken bin habe ich mir folgende Modelle rausgesucht.

  • BMW 316ti (ca. 115.000km, Bj. 2001)
  • Peugeot 206cc 109ps (ca. 80.000km, Bj 2005)

Der BMW gefällt mir viel besser, jedoch machen mir das alter und die km sorgen. Was meint ihr? Und welches Automodell könnt ihr sonst noch empfehlen, welches optisch ein Jugendauto ist?

Antwort
von konzato1, 43

Toyota Corolla E12, das zuverlässigste Auto lauf ADAC Pannenstatistik. Passt auch von Geldrahmen her. Als Kombi sogar ein sehr praktisches Auto.

Allerdings hapert es mit der Optik bzw. dem "jugendgemäßen".

Kommentar von BreinFac ,

Gefällt mir trotzdem ganz gut. Danke für die Antwort :) 

Antwort
von Christophror, 39

Wenn du was zuverlässiges brauchst bist du bei beiden Fahrzeugen an der falschen Adresse. Schau lieber nach älteren Japanern. Nen gepflegten Honda ej9 mit wenig Kilometern bekommst du so schnell nicht tot.

Kommentar von BreinFac ,

da find ich fast nichts in mobile oder autoscout24

Kommentar von Christophror ,

Du wirst doch sicher was um die 100.00 Km finden? Mein Vater hat seinen ej9 bis 290.000 Km mit erster Kupplung und ersten Stoßdämpfern gefahren. Nach 100.000 KM ist ein ej9 gut eingefahren.

Antwort
von bubukiel, 12

Ich kann dir da auch nur einen Japaner empfehlen. Toyota Corolla oder Avensis, Honda Civic oder Accord, Mitsubishi Lancer oder Carisma. Das sind alles sehr zuverlässige Fahrzeuge. Dein angegebener Peugeot ist sehr gerne immer wieder in der Werkstatt. der BMW zu diesem Preis und Alter ist sicher schon ganz schön ausgelutscht. Wobei ich den KM-Stand auch noch anzweifeln möchte.

Antwort
von kampfschinken23, 23

Guck das du einen e46 bmw 323 mit sechzylinder bekommst, der macht keine mucken,verbraucht aber etwas mehr. Von Peugeot würde ich abraten, die sind müll

Antwort
von RexImperSenatus, 12

Einen sportlichen Golf 3 mit 60 - 90 PS und nicht mehr als 180.000 km runter. Optisch aufgemotzt / TÜV neu - da machst du nix verkehrt. Leider sind der Abwrackprämie damals viele dieser Autos zum Opfer gefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten