Frage von Pizzaislife1815, 77

War ich zu gemein?

Hallo, also es geht darum, dass ich einen Kollegen von mir wahrscheinlich sehr verletzt habe, und jetzt habe ich Schuldgefühle. Er ist mir echt auf die Nerven gegangen und es hatte wirklich seine Gründe und am Ende bin ich ausgerastet und habe ihn vor paar anderen zur Rede gestellt und ich glaub es war ihm unangenehm. Er hat mich so schockiert angeguckt, hat gezittert und hatte so wässrige Augen und es tut mir grad so leid. Habe ich sehr falsch gehandelt? Jeder sagt ich habs gut gemacht aber ich fühle mich so schlecht.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 5

Na gut dieser Kollege ist dir ganz offensichtlich schon ziemlich auf die Nerven gegangen und am Ende hast Du dich halt nicht mehr unter Kontrolle gehabt und bist halt ausgerastet sprich Du hast diesen Kollegen quasi vor versammelter Mannschaft zur Rede gestellt. Das wäre dann auch der einzige Punkt, wo Du dich hinterfragen solltest, ob es nötig gewesen ist dies im Beisein der anderen zu machen oder ob es nicht besser gewesen wäre es unter vier Augen zu klären. Gehe also zu dem besagten Kollegen hin und entschuldige dich dafür und mehr geht ohnehin nicht.


Antwort
von bekind, 50

nicht schlimm, entschuldige dich und sag dass es dir echt leid tut

Antwort
von nowka20, 7

-rede mit ihm

-entschuldige dich

-teile ihm mit, warum er dir auf die nerven geht

-----------------------------------------------------------------------------------

das wäre echt christliches verhalten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten