Zutritt Unity-Media-Techniker zur Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Angeblich ist die Modernisierung des Verteilers nur möglich wenn alle
Wohnungen einen neuen Anschluss bekommen, ob dieser genutzt wird oder auch nicht.

Nicht angeblich, das stimmt.

Solche Maßnahmen mußt Du dulden.

Kannst/willst Du niemand den Schlüssel für die Wohnung anvertrauen vereinbare mit dem Vermieter bzw. der ausführenden Firma einen Termin an dem Du Zu Hause bist. Natürlich abends um 20 Uhr.

Was heißt Verdienstausfall? Soweit ich mich erinnere wird Urlaub bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von G13MM
04.08.2016, 14:36

Das mit dem Termin nach Feierabend ist eine gute Idee, Danke dafür.
Mit dem Verdienstausfall habe ich mich ungeschickt ausgedrückt.
Wer will für so einen Quatsch einen Tag Urlaub nehmen?

0

Wenn ein Objekt modernisiert wird, hängt ein Vertrag mit dem Vermieter oder der Hausverwaltung hinten dran. Dh. du bezahlst den Kabelanschluss anschließend über die Nebenkosten und kannst dafür TV über Kabel schauen. Ob du das tust oder nicht ist egal. Bei mir ist das ebenfalls so. Den Techniker rein lassen würde ich jedoch auf jeden Fall. Denn wenn du mal wieder ausziehst und dein Nachmieter das Angebot in Anspruch nehmen willst könnte er das nicht wenn du ablehnst. Du kannst dich natürlich immer noch mit deinem Vermieter einigen, das du das nicht nutzen möchtest. Evtl kann er seinen Vertrag mit Unitymedia dann um einen Haushalt kürzen und dein Anschluss wird gesperrt. Ausbauen lassen würde ich ihn an deiner stelle aber trotzdem. Sollte der Nachmieter das dann nutzen wollen kann der Anschluss wieder entsperrt werden. Lehnst du die komplette Installation ab und dein Nachmieter möchte den Anschluss nutzen, muss dein Vermieter diesen mit Kosten verbunden nachinstallieren lassen. Nur die aktuelle Installation in Verbindung mit der Modernisierung ist für den Vermieter nämlich kostenlos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib halt den Schlüssel beim Nachbarn ab mach ich auch immer wenn solche dinge anstehen.

Die Techniche frage kann ich nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von G13MM
04.08.2016, 13:20

Danke für die schnelle Antwort, doch ich wohne dort erst einen Monat. Meinen Schlüssel abgeben? Auf keinen Fall!

0

der vermieter muss einen termin mit dir abstimmen. abstimmen heisst, das du den annhemen kannst wenn du zeit hast. oder ihm mitteilst wann du denn könntest.

der vermeiter will da vllt einfach vollendete tatsachen schaffen und allen neue anschluesse spendieren, welche die mieter dann zahlen sollen,.

teile ihm da einfach erst mal schriftlich mit, das du einen anderen anbieter hat und das auch so bleiben soll. für einen weiteren anbieter wirdst du keine kosten übernehmen.

das lasse dir dann vom vermieter schriftlich bestätigen. dem techniker musst du dann garnichts unterschreiben damit du nicht aus versehen einen zusätzlichen vertrag hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
04.08.2016, 14:39

teile ihm da einfach erst mal schriftlich mit, das du einen anderen
anbieter hat und das auch so bleiben soll. für einen weiteren anbieter wirdst du keine kosten übernehmen.

So einfach ist das nicht.

Sind die Kosten des Kabelanbieters in den Nebenkosten enthalten, muß der Mieter sie tragen. Egal ob er den Dienst nutzt oder nicht.

Folglich muß der Mieter auch notwendige Arbeiten innerhalb seiner Wohnung dulden.

Die Terminierung ist eine andere Sache. Aber grundweg ablehnen darf der Mieter nicht.

0

Was möchtest Du wissen?