Frage von 19jewelhearts71, 160

Zutritt in den Garten ohne zu fragen?

Hallo zusammen!

Unsere Nachbarn haben an ihrer Gartenhütte (Abstand zu unserem Grundstück 14 cm) Leitern angebracht, die ca. 5 cm in unser Grundstück hineinragen. Das heißt, dass sie jedes Mal unser Grundstück betreten müssen, um ihre Leitern zu holen, wenn sie sie benötigen. Und das sind Heimwerker, die oft ihre Leitern brauchen. Als wir unsere Nachbarn deswegen angesprochen haben, wurden wir darauf hingewiesen, dass wir diesen Teil unseres Gartens ja eh nicht nutzen würden und es kleinlich und lächerlich sei, da überhaupt drüber zu reden. Einen Zaun können wir nicht aufstellen - Auflage von der Gemeinde (wir dürfen nur Sträucher als Begrenzung pflanzen).
Irgendwie fühlen wir uns überrumpelt und nicht ernst genommen. Die Nachbarn hätten ja wenigstens mal fragen können, ob uns die Leitern da stören würden, oder ob es uns was ausmacht, dass die da hängen. Nichts... Wir sollen einfach alles hinnehmen. Was können wir tun, um das unerwünschte Betreten unseres Grundstückes zu unterbinden? Lg, jewelhearts

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, 31

Hallo 19jewelhearts71,

ich glaube, die meisten habe gar nicht verstanden, dass es Dir nicht um die 5 cm geht, die die Leiter übersteht, sondern darum, dass der Nachbar jedes mal, mehrmals in der Woche Dein Grundstück betreten muss, um die Leiter abzuhängen!

Warum hängt er die Leiter nicht auf die andere Seite der Hütte auf, wo er sie somit jederzeit ohne Dich belästigen zu müssen und Hausfriedensbruch zu begehen abnehmen kann!

Ansonsten sehe ich das genauso wie @acefire

Wer den Mund nicht aufkriegt um zu fragen ob das okay ist, dem würde ich das so nicht durchgehen lassen.
Ob kleinlich oder nicht wäre mir da egal.
Den anstand zu fragen sollte man wenigstens haben.

Zum Glück habe ich keine solchen Nachbarn, doch Du könntest doch z.B. hinter den Sträuchern Pflanztröge aufstellen, so dass es dem Nachbarn nicht mehr möglich ist, sich zwischen Hecke und Pflanztröge zu quetschen um die Leiter zu holen!

Etwa so etwas

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

wenn Ihr schon keinen Zaun aufstellen dürft!

MfG

Norina

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Liebe Norina,

für diesen Beitrag möchte ich Dir herzlich danken. Wie Du richtig erkannt hast, wären die 5 cm nicht das Problem. Würde da ein Deko-Teil hängen, das nicht zwei bis dreimal die Woche abgenommen und wieder aufgehängt würde, wäre das alles kein Ding. Die Deko hängt aber auf der anderen Seite der Gartenhütte, die von der Straße aus gut zu sehen ist. Ich werde mich auf jeden Fall mal nach passenden Pflanztrögen umsehen.

Vielen Dank und herzliche Grüße, jewelhearts

Kommentar von Norina1603 ,

Ich wünsche Euch sehr, dass der Nachbar einsichtig wird und Ihr einen "Nachbarschaftskrieg" vermeiden könnt!

Liebe Grüße und viel Glück

Norina

Antwort
von furbo, 17

Mich würde das unerlaubte Betreten auch stören. 

So wie ich das sehe, gibt es keine Einfriedung, das Betreten ist daher kein Hausfriedensbruch. Zivilrechtlich dürfte es eine Besitz- oder Eigentumsstörung sein. Dagegen hast du das Recht der Selbsthilfe, kannst sogar auf Unterlassung klagen.

Was du machen könntest: Da Zäune verboten sind, friede dein Grundstück auf andere Art und Weise ein. Z.B. durch einen transportablen Zaun (mit dem z.B. Schafe eingezäunt werden). Das würde rechtlich als Einfriedung gelten, dessen Überwindung den TB des Hausfriedensbruchs darstellt. Diese kannst du anzeigen. Aber ob du soweit gehen willst...?

Antwort
von MonikaDodo, 98

Ganz ehrlich.... Das finde ich auch kleinlich...5 cm! Wollt ihr deswegen einen Nachbarschaftsstreit beginnen. Gefragt hätte ich allerdings auch vorher. Sollte man schon tun.

Kommentar von LittleMac1976 ,

Ich denke Er/Sie meint, dass der Abstand zum Grundstück so gering ist, dass die Nachbarn jedes Mal über Ihr Grundstück laufen müssen, um Ihre Leitern zu holen.

Sicherlich kann man jetzt sagen: Er/Sie ist kleinlich, aber ich denke es geht hier ums Prinzip. Die Nachbar fragen nicht mal und tun es dann noch als lächerlich ab. Es geht sicher nicht darum, dass die leitern 5cm ins eigene Grundstück ragen, sondern eher, dass diese immer das Grundstück betreten müssen, um Ihre Sachen zu holen.

Dumme Situation: Ich glaube auch hier hilft nur reden.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Genau! Vielen Dank! Geredet haben wir schon - wirklich höflich und freundlich. Aber leider reagieren die Nachbarn genau, wie die meisten Antworten hier.

Kommentar von MonikaDodo ,

Deswegen mein Zusatz.... Fragen sollte man schon! Übers Grundstück laufen um an die Leiter zu kommen geht aber gar nicht!

Antwort
von Acefire, 57

Wer den Mund nicht aufkriegt um zu fragen ob das okay ist, dem würde ich das so nicht durchgehen lassen.
Ob kleinlich oder nicht wäre mir da egal.
Den anstand zu fragen sollte man wenigstens haben.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

So ist es. Ich danke Dir!

Antwort
von toomuchtrouble, 73

Die Nachbarn zum Grillen einladen und die Probleme besprechen, vor allem die, um die es Dir wirklich geht:

Sind sie schöner, erfolgreicher, haben sie mehr Geld, die besseren Werkzeuge, hat die Nachbarin ein Auge auf Deinen Mann geworfen?

Sorry, aber in 14cm und 5cm kann ich mich nicht hineinversetzen, das ist mir zu kleinkariert.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Musst dich ja nicht hineinversetzen - kein Problem. Ich frage mich allerdings, warum du auf eine Frage antwortest, wenn du dich nicht in den Fragesteller hineinversetzen kannst...

Kommentar von toomuchtrouble ,

Es ging mir um eine Spiegelung Deiner Haltung, die nicht nur ich für kleinkariert halte und um Schwächen im Umgang mit Konflikten.

Selbstverständlich kannst Du ein Unterlassungsschreiben formulieren (lassen) und Anwälte beschäftigen und vermutlich bekommst Du sogar Recht, aber was bringt das in einem Nachbarschaftsverhältnis, das möglicherweise noch über Jahre besteht?

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Ich danke Dir für die kostenlose hobbypsychologische Analyse, bzw. Spiegelung meiner Haltung und meiner angeblichen Schwächen. Mag sein, dass es kleinkariert wirkt, doch dies zu beurteilen wäre erst dann fair, wenn man die Situation bis ins Detail kennen würde. Um ein kleines Detail von einigen zu nennen: Von meinen Sträuchern wurden bereits 2 noch relativ junge Sommerflieder zerstört, weil meine Nachbarn ihren Anhänger an diese Stelle geschoben haben, um die Leitern auf kürzestem Weg aufladen zu können. Kommentar seinerseits: "Der stinkende Strauch zieht eh nur Ungeziefer (Schmetterlinge) an."  Nur soviel zum Thema "kleinkariert". Ich hatte keine Lust, hier alles aufzuschreiben, was die letzten 6 Jahre, seit der Nachbar hier wohnt, so alles vorgefallen ist. Ich möchte weder einen Anwalt einschalten, noch möchte ich einen Nachbarschaftskrieg. Ich dachte einfach, vielleicht weiß hier jemand Rat...  

Antwort
von kathakoch9876, 80

Ich stehe momentan nicht warum sie euer Grundstück betreten müssen, nur weil die Leiter 5 (!!!!!!!!) cm hereinragt. Zu Mal ich dachte, dass dort Sträucher stehen.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Die Sträucher stehen mit 120 cm Abstand zum Nachbargrundstück. Die Gartenhütte der Nachbarn steht 14 cm von der Grundstücksgrenze entfernt. Um die Leitern aufzuhängen bzw. abzunehmen, müssen die Nachbarn unser Grundstück betreten.

Kommentar von kathakoch9876 ,

Also bewegen sie sich auch noch HINTER den Sträuchern, die EURE Begrenzung für den nutzbaren Garten markieren. Ich finde es etwas peinlich, ehrlich gesagt. Wenn das alles offen wäre okay, oder wenn sie eure Beete zertrampeln, aber den Platz hinter den Sträuchern seht/nutzt ihr doch nicht einmal.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Ich danke Dir für Deine Meinung. Könntest glatt mein Nachbar sein... :-)

Kommentar von kathakoch9876 ,

Ja, weil ich es auch so sehe. Was stört es mich, wenn jemand in meinem absolut unnutzbaren Garten geht. Wenn er was kaputt machen würde oder sich da stundenlang aufhalten würde, wäre es was anderes, aber seine Leiter zu holen ist ja wohl ein Witz.

Antwort
von Meli6991, 80

du beschwerst dich wegen einer Leiter ?  Sie renenn doch nicht mitten in deinem Garten rumm und feiern Partys.

du kannst eure Grenze vermessen lassen. Kostet natürlich. und dan kannst du ihm zeigen das das definitiv dein Grundstück ist und du das nicht möchtest.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Wo unsere Grundstücksgrenze ist, weiß ich doch - ich hab das Grundstück ja gekauft. Für wie blöd werde ich denn gehalten?

Und nein, sie feiern keine Partys, das stimmt wohl. Aber möchtest Du tatsächlich Deine Nachbarn mehrmals die Woche im Garten haben. Ach ja, ich vergaß zu erwähnen, dass sie ihre Leitern auch an andere Nachbarn und Freunde ausleihen - die tappen mir ja auch rein...

Kommentar von Meli6991 ,

ach und du weist das ganz ganz genau wie die verläuft auf den cm ?

ok gut.  Dan holl dir einen Anwalt. Unbefugter zutritt. Wenn es dich doch so stört. Normalerweiße redet man mit seinen Nachbarn ich weiß ja nicht ob ihr sowas macht oder euch nur beleidigt und Anschweigt. Er würde seine leiter sicher wo anderst unterbringen wenn er wüsste das es dich Stört.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Natürlich weiß ich genau, wo meine Grundstücksgrenze verläuft... Und natürlich haben wir auch mit unseren Nachbarn gesprochen - ganz nett und freundlich. So, wie es sich gehört...

Kommentar von Meli6991 ,

dan nimm ne Speydose und mal deine Grenze auf den Rasen. oder stell ein schild auf betreten des Grundsrückes Verboten.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Dankeschön für deine Meinung und deine Tipps.

Kommentar von Meli6991 ,

oder du machst eine Anzeige bei der Polizei

Antwort
von TrudiMeier, 72

Ganz ehrlich, ich finds auch kleinlich.  Wenns dir aber nicht passt, dann pflanz Sträucher.

Kommentar von 19jewelhearts71 ,

Sträucher stehen schon - mit 120 cm Abstand zum Nachbargrundstück, damit ich zum Zurückschneiden der Sträucher Platz habe.

Antwort
von Tomysailor, 5

Bau doch an genau der Stelle ein großes und breites Rankgerüst und Pflanze da dann z.B. Wein ran, oder noch besser russischen Wein, der wuchert schön. Vielleicht noch ein paar Wassertonnen aufstellen und vorerst Material lagern das Du grade nicht brauchst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten