Frage von tkvectraa, 17

Zuschuss ja oder nein?

Hallo. Ich arbeite seit November 2015. Jetzt läuft im Juni oder Juli mein Arbeitsvertrag aus. Ich habe eine Wohnung von 71qm (3Zimmer) und die Miete beträgt 440€ warm. Nun wollte ich wissen ob mir Zuschüsse bzw ob mir vom Amt irgendwie Hilfe zusteht bis ich einen neuen Job gefunden habe?

Wie sieht es aus wenn ich als Quereinsteiger eine Ausbildung anfange bzw eine Umschulung mache. (Wäre meine 3. Ausbildung). Steht mir dann irgendwie was zu bzw. zahlt dass Amt dann meine Miete?

LG.

Antwort
von toomuchtrouble, 7

Ohne genauere Angaben zu Deinen persönlichen Verhältnissen kannst Du nicht ernsthaft eine Auskunft erwarten, die Dich weiterbringt. (Alter, Schulabschluss, steuerpflichtige Beschäftigungen während der letzten 2 Jahre, Kinder......?)

Prüfe erst einmal, ob Dir Arbeitslosengeld 1 zusteht. Lies den Abschnitt über die sog. kurze Anwartschaft aufmerksam durch

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Detail/index...

Außerdem solltest du prüfen, ob die Voraussetzungen für Berufsausbildungsbeihilfe gegeben sind

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Ausbildung/F...

Dann solltest Du Dich frühzeitig arbeitslos melden und nicht erst am letzten Tag zur Arbeitsagentur oder zum Jobcenter latschen.

3 verkackte Ausbildungen und 1 Monat vor Auslaufen Deines Arbeitsvertrages aus dem Quark kommen klingt ein wenig nach Förderungsmaßnahme, da Du selbst relativ wenig auf die Reihe bekommst. Dir ist schon klar, dass ein ALG2-Antrag auch einige Wochen dauert. Geh zum nächstgen Erwerbslosenzentrum und lass Dich umfassend beraten und bring Deine Bewerbungsunterlagen auf Stand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten