Frage von Nero3792, 20

Zuschuss für einen Monat wenn Einkommen unter dem Bedarf liegt?

Hallo lieber Leser, ich habe folgendes Problem. Da ich durch meine Krankheit gekündigt wurde musste ich alg 1 beantragen . Krank geschrieben war ich bis zum 15. diesen Monats . Krankengeld erhalte ich 437€ und am Ende des Monats nochmal 261,58€ alg1 , was zusammen 698,58€ wären. Der Regelsatz für mich wären glaube 372€ und wenn ich das mit der Miete ( +Nebenkosten) addiere , komme ich auf einen Bedarf von 822€ . Kann ich mir für diesen Monat diese Differenz von Bedarf und Einkommen irgendwo holen ?

Antwort
von DerSchopenhauer, 7

Du kannst ALG-II beantragen; das kann zusätzlich zu den anderen Leistungen bewilligt werden - es wird nur gezahlt, wenn Bedürftigkeit (durch Vermögensprüfung, andere Personen im Haushalt werden berücksichtigt etc.) vorliegt.

Kommentar von Nero3792 ,

Aber ist die Leistung Alg 2 nicht nachrangig gegenüber Wohngeld ? Also Wohngeld hab ich jetzt schon beantragt aber die Bearbeitung dauert lang . Ich meine sozusagen ob ich nur für den einen Monat jetzt einen Zuschuss bekommen könnte ?  Danke für deine Antwort :) 

Kommentar von DerSchopenhauer ,

ALG-II ist allen anderen Leistungen nachrangig - ALG-II kann auch als vorübergehende Hilfe gewährleistet werden, wenn andere Leistungen (wie hier Wohngeld) noch nicht ausgezahlt werden können (als Darlehen) - dann wird die spätere Zahlung nachträglich verrechnet oder man muß das ALG-II zurückzahlen.

Also: persönlich Antrag stellen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten