Frage von sonne10, 85

Zusatzverdienst bei EU-Rente und zusätzlich Einnahmen?

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen bei folgender Frage? wenn man eine geringfügige Beschäftigung annimmt zw 200-450€, verdient aber nebenher monatlich durch Bücherverkäufe etwas dazu, muss man es melden und wo, Rentenstelle und/oder Finanzamt? Der VDK sagte meiner Freundin, dass sie zusätzlich 2x im Jahr 450€ dazuverdienen darf aber nur auf zwei Monate gerechnet. Die Bücherverkäufe sind sehr unregelmäßig, da kann sie nicht voraussagen was sie verdient. Da müsste man ja jeden Monat die EU-Rente neu prüfe lassen. Der REntenberater konnte ihr auch nicht weiterhelfen... Kennt sich hier jemand aus? Wäre sehr froh über eine Antwort-Danke.

Antwort
von Konrad Huber, 85

Hallo sonne10,

Sie schreiben:

Zusatzverdienst bei EU-Rente und zusätzlich Einnahmen?

Antwort:

Sie schreiben leider nicht, ob es sich um eine teilweise Erwerbsminderungsrente oder um eine volle Erwerbsminderungsrente handelt!

Bei der teilweisen Erwerbsminderungsrente sind die zulässigen Hinzuverdienstgrenzen individuell und im Rentenbewilligungsbescheid detailliert ausgewiesen!

Bei der vollen Erwerbsminderungsrente darf monatlich bis 450 Euro und zweimal pro Jahr bis zu 900 Euro hinzuverdient werden!

Jegliche Veränderung in den persönlichen Verhältnissen muß unverzüglich an die zuständige DRV-Rentenanstalt gemeldet werden!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

google>>

bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a-261-erwerbsminderungsrente-2013-04-26.pdf?__blob=publicationFile

Im Zweifelsfall immer auf Nummer Sicher gehen, mit dem zuständigen Sachbearbeiter bei der zuständigen DRV-Rentenanstalt abstimmen und alle Absprachen schriftlich bestätigen lassen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Kommentar von Capsoni ,

Aus der Fragestellung geht wohl eindeutig hervor, das es sich um eine volle Rente handelt. Ansonsten hätte der VdK eine andere Antwort gegeben. Wirklich helfen tut ihre Antwort auch nicht... mit ein paar Gesetzestexten ist nicht wirklich jemanden geholfen.

Antwort
von Dickie59, 45

Hallo,

alles was drüber geht, was heir mitgeteilt worden ist, kürzt dann deine Ewerbsminderungsrente.

Also laut rentenbescheid in der regel 450€, 2x im jahr bis zu 900€, anders 14 mal 450€..

ansonsten Rentenkürzung.

LG

Dickie59

Antwort
von Capsoni, 54

Bei voller Erwerbsminderungsrente darfst du 450€ hinzuverdien. 2x im Jahr darf man bis zu 900€ verdienen... also das Doppelte.

Keine Ahnung wie das mit den Bücherverkäufen läuft.. ist das gewerblich oder so nebenher "schwarz"?

Auf alle Fälle muß der AG am Jahresende eine Meldung über den Verdienst aus nichtselbständiger Arbeit machen. Für die Einnahmen aus selbstständiger Arbeit ist man selbst verantwortlich.

Kommentar von sonne10 ,

Danke für deine Antwort. Meine Freundin bekommt volle EU-Rente und macht nichts schwarz, ist ja gemeldet. Ok, sie wird sich morgen einen Termin bei der RV geben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community