Frage von dergruenebaum, 96

Zusatzmedikation zur Lungenentzündung?

Hallo, ich war vorhin beim Arzt und der hat bei mir eine Lungenentzündung diagnostiziert. Das Problem ist, dass die Genesungszeit bei mir immer sehr lange dauert und ich wegen der Lungenentzündung auch total geschwächt und fertig bin. Ich muss aber in ca 2 Wochen einigermaßen wieder fit sein. Ich hab zwar Antibiotika bekommen alles schon und gut aber ich bezweifle, dass es mich so schnell auf die Beine stellen wird. Zusätzlich nehme ich wegen den Schmerzen Ibu und Paracetamol. Wegen dem Husten hab ich mir auch ACC geholt aber ich bin mir nicht sicher, ob es die Genesung ,,vereinfacht‘‘. Ich brauche irgendwas was mich in 2 Wochen auf die Beine stellt, irgendwas aufpeppendes. Irgendeine Zusatzmedikation. Von meinem Arzt gibt es nichts als das Antibiotikum deswegen geht meine Ratsuche  an euch.
Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 62

,,vereinfacht‘‘. Ich brauche irgendwas was mich in 2 Wochen auf die Beine stellt,

Vereinfacht geantwortet: Gibt es nicht.

Die Antibiotikagabe ist hier das Mittel der Wahl. Da hilft nur, evtl. Bettruhe, ausgewogene, vitaminreiche Ernährung und schlafen, schlafen, schlafen.

Kommentar von dergruenebaum ,

Gibt doch sicherlich irgendwas medikamentöses was man zusätzlich einnehmen kann. Danke. 

Kommentar von Deichgoettin ,

Nein. gibt's nicht!

Kommentar von dergruenebaum ,

Vielleicht find ich ja noch was. Danke Dir

Kommentar von Deichgoettin ,

gern :-))

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Kommentar von dergruenebaum ,

Danke auch

Antwort
von Pilotflying, 31

Geht einfach nicht. Du musst Dir und Deinem Körper die Ruhe gönnen.

AB wird zwar gegen den Keim eingesetzt, aber GESUND bist Du deshalb noch lange nicht. Das muss der Körper dann erst langsam werden und am besten geht das eben über körperliche Ruhe.

Man kann sich nicht für oder gegen alles ein Mittelchen einwerfen. Der Körper muss zu Kräften kommen. Du kannst ihm unterstützen.

Je mehr Ruhe Du Dir gönnst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit,  dass Du in zwei Wochen fit bist.  Aber pushen kannst Du es nicht.

Sonst riskierst Du ausserdem noch andere gesundheitliche Probleme wie z. B. Herzbeutelentzündung oder ähnliches. 

Kommentar von dergruenebaum ,

Ich hätte ihm danach ja die Ruhe gegeben, die mein Körper braucht- also ich hätte mich ja schon ausgeruht. Aber hab es eingesehen. Danke Dir

Kommentar von Pilotflying ,

Gerne 😊 Dein Körper braucht JETZT Ruhe. Gönne sie ihm. Ich weiß selbst, wie schwierig das manchmal ist. Aber eine Lungenentzündung ist kein Spass! Von einen früheren Kollegen ist der Sohn am sowas verstorben - mit 20! Jung - und bis zu diesem Zeitpunkt völlig gesund. 😢

Wünsche Dir gute Besserung.💐

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten