Zusammenhang zwischen Molekülstruktur und Farbe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Carotin erschein Orange, weil es bei Blau am stärksten absorbiert. 

Die nachfolgenden Verbindungen haben ja in genau der Reihenfolge immer mehr Doppelbindungen, also absorbieren (Purpur) und die ganz rechts grün!

So hab ich das auf die schnelle geschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LayDia
23.01.2016, 18:46

Und woher weiß ich dass es bei blau am stärksten absorbiert? Weil die Komplementärfarbe zu orange blau ist, wahrscheinlich. Aber mal angenommen ich wüsste nicht, dass ß-Carotin orange ist, wie finde ich es dann heraus?

0

Bei deinem zweiten Bild bezieht sich "Absorption" auf die untere Farbenskala, und der obere Farbenskala ist dann die Erscheinungsfarbe. Das heisst, die vielen konjugierten Doppelbindungen von Isorenieratin bewirken, dass dieses Molekül die langwelligen rötlichen Lichtstrahlen (700-800 steht für die Wellenlänge) absorbiert... und grün erscheint. Beta-Carotin ist dann orange, wie du schon vermutet hast, weil das kurzwellige (450) blaue Licht absorbiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LayDia
23.01.2016, 19:02

Ok, Dankeschön dann hab ich die Farbskala Falsch interpretiert, ich dachte nämlich, dass das obere die Farbe anzeigt, die absorbiert wird.

0

Blau ist ziemlich kurzwellig, nicht langwellig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
23.01.2016, 19:16

Und erst recht nicht langweilig!   ;)))

1