Zusammenhang der Kraftminderung an einer schiefen Ebene?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Janina,

ich weiß nicht, was du genau unter Kraftminderung verstehst, aber wenn ein Körper auf einer schiefen Ebene liegt, dann wirken zwei Kräfte auf ihn: Die Gravitationskraft und die Gegenkraft der Unterlage. Man zerlegt die Gravitationskraft in zwei Teile: Senkrecht zur Ebene und entlang der Ebene. Die Kraft senkrecht der Ebene wird genau von der Gegenkraft der Unterlage kompensiert (der Körper kann also nicht in die Ebene hineinsinken), die Kraft entlang der Ebene ist der Teil, der bleibt - man nennt ihn auch Hangabtriebskraft. Diese Hangantriebskraft ist natürlich kleiner als die gesamte Gewichtskraft, vielleicht ist es das, was du unter Kraftminderung verstehst. Hier noch eine Skizze von der Kraftzerlegung: http://www.siebenssachen.de/page111/page1/page5/files/Schiefe%20Ebene.jpg Beachte, dass F_N, die Kraft senkrecht zur Ebene, vollständig kompensiert wird, nur F_H, die Hangabtriebskraft entlang der Ebene, bleibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung