Zusammengestellter Gaming PC bis 1500 € - kann mir jemand sagen, was man daran verbessern könnte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An deiner Stelle einfach das Mainboard und den CPU tauschen und fertig ist der PC.
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/af6e8f2216547a8a008b3cd5e883bed30ec299ef6178970a9f4

Also mehr braucht man auch nicht, die HDD und SDD sind halt nur als "Luxus" da.
Mit dem Rest kannst du dir ja noch ein Eis kaufen oder so. :)
LG Zaeppel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
01.11.2015, 12:51

Luxus? 3Tb auf einer Festpltatte ist total idiotismus! Wenn die einmal kaputt ist sind 3Tb an Daten verloren. Luxus wäre da 6*500 Gb!

Der I7 ist mal total unnötig, denn fürs Gaming wird kaum Hypertrhreating gebraucht, da reicht ein I5 der Hasswelll sogar aus!

Das MSi und die SSD Hersteller sind gut gewählt! 250 GB SSD reichen sehr gut für Win aus!

0

Hi,

Absoluter mums sind die 32 Gb ram, die wirst du niemals in den nächsten 5 Jahren 100% usen! Die SSD reicht da vollkommen aus!

Allerdings ist die Qualität deiner Elemente sehr subobtimal gewählt!

Ich würde dir lieber zu einer sinnvolleren und moderneren Zusammenstellung, wie im Anhang folgender empfehlen:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?