Frage von unbekanntbeste, 31

Zusammengesetzte Körper prisma?

LEUTE , ich verstehe das nicht so ganz. Wenn jetzt 2Würfek aufeinander sind (z.B. einer 8cm & der andere 6cm) , muss man ja erstmal die Oberfläche von den beiden berechnen,bis dahin habe ich kein problem.

O=6×a2 (hochzwei) O=6×8 2 (2 ist für hochzwei) O= 384 cm2

O= 6×a2 O=6×6 2 O=216cm2

Soooo dann muss man das ja zusammenrechnen (sind dann 600) & man dann - die klebeflächen, & das verstehe ich nicht...

(Im Heft steht dann noch  - 2x a2

                                                 -2x6 2

                                                 -72cm2

Wie kommt man auf die 6?

Antwort
von mysunrise, 14

Du musst zweimal eine Seitenfläche des kleineren Würfels abziehen (in deinem Fall: x - 2* 6 *6 cm^2

             -> x - 2 *36 cm^2 = x - 72 cm^2 

600cm^2 - 72cm^2 = 528cm^2

Kommentar von unbekanntbeste ,

Warum 2×6×6 also warum zweimal die 6 😥 (bin nicht so gut in mathe,sorry)

Kommentar von mysunrise ,

weil das die Seitenlänge des kleineren Würfels ist...

Stell dir die Figur vor, wenn du sie anmalen müsstest, hättest du 5 Seiten des großen Würfels und 5 Seiten des kleinen Würfels. Dann wäre aber die Seite, an der die Würfel aneinandergefügt werden noch nicht farbig. An dieser Seite bleibt aber nur die Randfläche übrig (du müsstest die Seite nicht ganz bemalen, sondern nur den Teil, der nicht vom kleinen Würfel bedeckt ist -> 2* die Kantenlänge des kleinen Würfels^2 (das ergibt dann eine Seite des Würfels)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten