Frage von ruzumff, 75

Zusammenfassung Dissimilation?

Hallo, ich habe eine Zusamenfassung über das Thema Dissmiliation geschrieben und wollte nachfragen, ob so wie ich es geschrieben habe alles korrekt und vollständig ist.

Dissimilation: Die Dissimilation beschreibt den Abbau von energiereichen Kohlenwasserstoffen im Körper. Sie findet im Zellplasma und in den Membranen der Mitochondrien (Kraftwerke einer Zelle) statt. Sie wird in verschiedene Abschnitte gegliedert.

  1. Glycolyse: Bei der Glycolyse wird der Abbau organischer Stoffe getätigt. Die entstehende Energie aus der Glycolyse sind 2ATP und 2NADH/h+ Moleküle. Als Endprodukt entstehen 2 Brenztraubensäuremoleküle.

  2. oxidative Decarboxylierung: Bei der oxidativen Decarboxylierung wird die Brenztraubensäure durch ein Enzym aktiviert. Die Energie hierbei sind 2NADH/H+ Moleküle. Das Endprodukt ist die aktivierte Essigsäure, die durch die Abspaltung von CO2 entsteht.

  3. Citratzyklus: Beim Citratzyklus wird die aktivierte Essigsäure hinzugefügt und das Enzym wird wieder frei. Der C2 Körper der Essigsäure wird an C2-Körper bon Oxalactat gebunden. Die übrige Energie beim Citratzyklus beträgt 8NADH/H+ und 2ATP Moleküle.

  4. Endoxidation: Bei der Endoxidation ensteht aus 1NADH/H+ Molekül 3ATP.

Jedes Glucosemolekül setzt am Ende 38atp Energie frei.

Antwort
von voayager, 44

Da ist noch Einiges zu korrigieren. Definiere Dissimilation wie folgt: D. ist ein Stoff,- und energiewechselvorgang, bei der aus der Umwelt aufgenommene Stoffe unter Energiezufuhr in körper,- bzw. zelleigene Stoffe umgewandelt werden.

Dann ist noch die Atmungskette zu erwähnen.

die biologische Oxidtion ist die Oxidation des Wasserstoffs mit molekularem Sauerstoff. Die freiwerdende Energie wird in ATP gebunden. (=oxidative Phosporylierung)

12 NADH + H+ + 6 02 + nADP + P    12 H2O+12NAD+ + nATP

38 Mol ATP liefern 1140 kJ an Energie.

ATP ist also nicht die freiwerdende Energie, sondern diese 38 mol ATP setzen vielmehr erst die gewünschte Energie frei. Man spricht auch von energwetischer Währung, wenn man vom ATP spricht. D.h. man löst diese "Währung" ein und erhält dafür Energie und Wärme.

Antwort
von PFromage, 47

s. Voyager.Zur Ergänzung:

-Dissimilation zur Energiegewinnung

"energiereichen Kohlenwasserstoffen " das sind im engen Sinn Stoffe ohne Sauerstoff: nicht verwertbar (von uns)

"Die Energie hierbei sind 2NADH/H+ Moleküle" sie sind zunächst nur Träger der Reduktionsäquivalente, Energieträger ist ATP.

"oxidative Decarboxylierung": Begriffserklärung: Abspaltung CO2, Oxidation durch Abspaltung von H.

"Die übrige Energie..." s.o. nur ATP direkterv Energieträger.

-

Antwort
von Hyperius, 40

Sei vorsichtig beim Posten deiner Arbeiten, könnte einen Täuschungsversuch darstellen. Da reicht, wenn man 1-2 Sätze in Google von deiner Arbeit eingibt. Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community