Frage von titop997, 91

Zusammen mit Soldaten in Syrien kämpfen?

gibt es eine Möglichkeit zusammen anderen Soldaten (z.B von der Bundeswehr) gegen den IS in Syrien zu kämpfen? Braucht man da eine spezielle Ausbildung bzw. muss man Soldat sein oder kann man sich praktisch freiwillig melden?

Antwort
von PeterKremsner, 59

In Syrien sind keine Soldaten der Bundeswehr, zumindest keine Bodentruppen, von da her kannst du da nicht kämpfen.

Du kannst zwar als Söldner hingehen, aber da kann es sein dass du in rechtliche Schwierigkeiten kommst, außerdem glaube ich nicht dass du in den Krieg willst.

Kommentar von titop997 ,

ja das stimmt. Hab neulich gelesen dass ca. 100 deutsche nach Syrien gegangen sind, um dort zusammen mit der PKK kämpfen.

Antwort
von LordPhantom, 48

Deutschland hat keine Bodentruppen im Kamlf gegen den IS, sondern wir spionieren nur mit Flugzeugen.

Antwort
von Cholo1234, 16

In Syrien sind keine Kampfeinheiten der Bw, d.h. du kannst auch nicht "kämpfen", da dort lediglich Aufklärungsflüge geflogen werden.

Eine spezielle Ausbildung brauchst du natürlich nicht, du kannst ja mal schauen, was du machst, wenn du mit dem Sack im Dreck liegst, dir Kugeln um die Ohren fliegen und alle auf einer unverständlichen Sprache rumgröhlen und um das zu krönen, musst du noch eine Störungsbeseitigung bei deiner AK durchführen, während schon ein paar deiner Mitstreiter tot im Sand liegen.

Antwort
von exxonvaldez, 52

Die Bundeswehr kämpft da nicht.

Ja, kann man! Das beweisen zahlreiche Beispiele wie Ivana Hofmann oder Christian Haller:

http://www.focus.de/politik/ausland/interview-mit-christian-haller-die-kurden-na...

Eine spezielle Ausbildung braucht man nicht.

Antwort
von DrStrosmajer, 55

Infomier Dich mal per Google über "rechtmäßige Kombattanten".

Kommentar von exxonvaldez ,

Hat mit der Frage aber höchstens am Rande zu tun.

Kommentar von DrStrosmajer ,

Mag sein, aber es dürfte für den Fragesteller uncool werden, wenn er beim ersten Gefecht gegen die IS mangels jedweder militärischen Erfahrung von denen eingefangen und als Freischärler entweder an die Wand gestellt, aufgeknüpft oder gemäß lokalen Bräuchen mit dem Schwert einen Kopf kürzer gemacht wird....

Aber jeder ist seines Glückes ja sein eigen Schmied.

Kommentar von exxonvaldez ,

Als ob sich der IS um das Völkerrecht scheren würde!

Als DAS ist ja nun gerade KEIN Argument.

(Übrigens hat Haller bei der YPG als ganz normaler Freiwilliger = Kombatant mit gekämpft.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten