Zusätzlichen Lüfter einbauen wegen Lautstärke des PC´s?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mehr Lüfter machen den PC nicht unbedingt leiser.

Erstmal musst du identifizieren woher genau der Lärm kommt. Also aufmachen, am PC zocken, und dann mal reinhören wo es herkommt. Grafikkarte? Netzteil? Prozessorlüfter?

Zusätzliche Lüfter können den PC nur leiser machen, wenn Überhitzung der Grund für die brüllenden Lüfter ist.

Für Empfehlungen brauchen wir das genaue Gehäuse Modell oder zumindest n Bild von vorn und von innen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burninghey
02.07.2016, 20:38

Der Prozessorkühler ist viel zu schwach für deinen FX6300. Ich würde den hier kaufen und einbauen:

https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-ben-nevis-84000000119-a1211188.html?hloc=at&hloc=de

Zusätzlich würde ich auch noch zumindest einen weiteren Lüfter in den PC einbauen, so wie er jetzt ist überhitzt der auch sehr leicht weil du einfach null Luftzug im Gehäuse hast, außer durch das Chinaböller-Netzteil. Da muss ein 12cm Lüfter rein am besten vorne unten einblasend. Der hier:

https://geizhals.de/cooltek-silent-fan-120-ct120bw-a1079119.html?hloc=at&hloc=de

0

[Aber ersteinmal die Lärm-Quelle ausmachen]

[Wenn es der CPU Lüfter ist]

Soo, also da du nicht viel von PC's verstehst glaube ich einmal das du immernoch mit dem Boxed (Standart) Cpu lüfter hantierst. ich würde ihn zunächst austauschen aber, davor bräuchtest du den Sockel deines Mainboardes und dann suchst du bei Amazon "Sockel (z.B. AM3 usw.) Cpu lüfter". Ich würde dir gern meinen CPU lüfter empfehlen aber er ist sehr groß und würde wahrscheinlich nicht bei dir passen [Dark Rock Pro 3].

Oder du gehst auf alternate da ist das dann besser gegliedert mit den Sockel-Typen. Wenn du willst kann ich dir gern weiterhelfen ;) aber ich bin auch kein Profi :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung