Frage von Biberschlingel, 53

Zusätzliche Steckdose?

Hi, Ich schildere mal meine Lage. Ich möchte eine zusätzliche Steckdose an einer Stelle setzen, an der zurzeit die Stromleitung von einer zur nächsten Steckdose läuft. Kann ein Elektriker an der Stelle eine Steckdose setzen? Verwendt wurden im ganzen haus Unterputzdosen von Kaiser. Wenn ja, was würde so etwas kosten?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 27

möglich ist das, es wird nur mit dem kabel ein wenig knapp. ich empfehle einfach eine doppelte steckdose zu setzen. dann hat man links und rechts genügend platz, die drähte einzuführen. ganz reichen wirds immer noch nicht, also etwas verlängert werden müsste das kabel in die steckdosen einzuführen...

ich sag mal, ohne unnötiges kaputt machen wird das ganze vielleicht 1½ bis 2 stunden dauern. dazu kommt noch das material, das UNGEFÄHR mit 25 € zu buche schlagen sollte. je nach dem was der freundliche elektriker für die anfahrt nimmt und die stunde veranschlagt ergibt sich daraus ein entsprechender preis. bei uns jedenfalls wärst du mit nem hunderter auf jeden fall dabei. tendenziell noch etwas weniger.

lg, Anna

Antwort
von Branko1000, 22

Das ist möglich, nur es muss die Leitung verlängert werden, da die nicht reichen wird, um diese in die UP Dose einzuführen.

Mit Material solltest du mit ca. 100€ rechnen.

Kommentar von germi031982 ,

Wenn man statt nur einer Steckdose zwei zusammen setzen lässt müsste das passen. Und wenn dann würde das nur knapp zu kurz sein, könnte man ausgleichen wenn man die Leitung selbst verlängert. Selbst in einer normalen Gerätedose ist hinter einer Steckdose noch genug Platz für die ganz flachen Wagos (2273).

Antwort
von Shalidor, 21

Das ist schon möglich. So teuer wird das auch nicht werden. Wie viel weis ich aber selber nicht.

Antwort
von tapri, 40

Natürlich kann ein Elektriker das. Was der Kostet findest du heraus wenn du einen Anrufst, denn da sind die Unterschiede zwischen Dorf und Großstadt doch recht groß. Such dir einen in der Nähe, denn auch die Anfahrtszeit wird berechnet. Ich würde für eine Mietwohnung nichts dafür bezahlen wollen sondern einfach einen 3 Fachstecker oder Verteiler rein stecken

Kommentar von Biberschlingel ,

Hi,

Es handelt sich um mein Haus und ich bin gerne bereit  dafür zu zahlen. Ich wohne auf dem Dorf mit ca. 6000 Einwohner. Wir haben auch einige Elektriker im Ort.

Kommentar von tapri ,

Dann mach es. Ich denke mit € 50.- ist das getan. 

Antwort
von simonwiengarten, 31

Möglich ist ist das, aber es muss die Wand aufgestemmt werden, das Kabel entsprechend gezogen oder verlängert werden und eine UP-Dose und Steckdose gesetzt werden. Den genauen Preis solltest du deinen Elektriker fragen, denn der weiß wie lange es dauert und das was sein Stundenlohn ist und welches Material er braucht.

Ich denke mit Material, Installation und der ganzen Arbeit kann das schon zwischen 60 und 100 € kosten. Oder mehr oder vielleicht weniger? Kenn den Lohn nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten