Zurück gezogene Vorhaut schwillt an! Warum und was kann man dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus,

Das ist normal - die Vorhaut ist nicht dafür gemacht, zurückgezogen getragen zu werden :)

Du hast in deinem Hautgewebe in der Vorhaut sogenannte Lymphkapillaren, d.h. praktisch kleine Röhrchen, die die Lymphe transportieren (eine Gewebsflüssigkeit, die für dein Immunsystem und auch für andere Vorgänge im Körper sehr wichtig ist) 

Wenn du die Vorhaut jetzt so komisch "zurückrollst" und "aufrollst", dann blockierst du diese Lymphgefäße - es kommt also zu einem Lymphödem, d.h. zu einer Schwellung deiner Vorhaut.

Das Ganze hat einfach was mit der unnatürlichen Lagerung zu tun - daher einfach nicht mehr machen, dann ist alles okay :3

ich habe recherchiert und habe heraus gefunden das man dagegen die vorhaut zurück ziehen soll

Das ist sowieso falsch - egal wo du den Tipp herhast, das ist arg bedenklich :/

Deine Empfindlichkeit ist völlig natürlich und legt sich von alleine, ohne dass du da irgendwas machen musst :)

Mach dir da echt keine Gedanken. :o

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
11.12.2015, 18:20

PS: Es gibt auch andere Methoden, die Eichel unempfindlicher zu machen ohne dabei Schwellungen zu riskieren :)

Dazu kannst du mit einem Lappen beispielsweise deine Eichel berühren, Massieren, reiben - einfach um sie so unempfindlicher zu machen; das Ganze lässt sich auch beliebig steigern.

Wenn du noch Fragen hast o.Ä. meld dich einfach!

2

Lieber poxli3,

vorab ein Kompliment für deine Frage. Wirklich sehr ausführlich- man weiß sofort was du meinst! :-)

Ich kann mich dem Experten in dieser Runde absolut anschließen: Deine Vorhaut ist für diese Art der "Lagerung" nicht gemacht. Es ist in diesem Fall eine natürliche Reaktion deines Körpers, dass diese anschwillt und, das muss ich deutlich so sagen, weder gesund noch in deinem Fall zielführend.

Abgesehen davon, dass sich die Empfindlichkeit deiner Eichel mit der Zeit reduzieren wird, kannst du selbst auch daran arbeiten, etwas dafür zu tun, wenn es dich denn so sehr stört.

Im Prinzip geht es dabei noch nicht einmal darum, "Luft" an die Eichel zu lassen indem du deine Vorhaut zurückziehst, sondern sie an Berührungen gewöhnst.

Meine Empfehlung: Besorge dir aus der Drogerie Babyöl oder ein Gleitmittel. Du gibst eine Erbsengröße davon auf deinen Zeigefinger und reibst den obersten Teil deiner Vorhaut mit kreisenden Bewegungen ein. Du musst mit dem Öl oder dem Gleitmittel auch nicht sparen und kannst jederzeit "nachlegen". Nun näherst du dich mit deinem Finger immer mehr deiner Eichel (die Vorhaut darf ruhig drauf bleiben). Wenn die Vorhaut deine komplette Eichel umschließt, kannst du mit dem Finger etwas "hineinpuhlen". Wichtig ist dabei nur, dass du so sensibel mit deinem Finger bist, dass du deine Eichel anfangs gar nicht wirklich damit berührst, sondern dein Finger auf dem Gleitmittel/Öl "schwebt" welches auf deiner Eichel liegt. Mit dieser indirekten Berührung kannst du üben, bis sich deine Eichel daran gewöhnt hat und kannst dann soweit gehen, wie du möchtest.

Wenn du etwas Übung hast, kannst du auch die Vorhaut zurück ziehen und die kreisenden Bewegungen auf deine gesamte Eichel ausweiten.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und viel Spaß beim üben!

LG,
Mario

Wenn ich dir mit dieser Antwort weiterhelfen konnte, dann freue ich mich über einen Kommentar, eine positive Bewertung und einen Klick auf "Danke". Für jeden Klick spendet gutefrage.net für einen guten Zweck. Unsere Chance, als User etwas gutes zu tun! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Vorhaut nur selten längere Zeit hinten ist, dann muss sie sich an diesen Zustand natürlich erst gewöhnen. Du solltest deine Vorhaut oft zurück ziehen, damit sie sich weitet. Zieh sie auch beim Pinkeln zurück, denn das ist einerseits hygienisch, weil sich keine Urinreste darunter absetzen können, was unangenehm riecht und andererseits dehnt sie sich dabei und schwillt nicht an, wenn du sie längere Zeit hinten lassen möchtest. Mit der Zeit gewöhnst du dich daran und findest es angenehm. Dabei wird deine Eichel tatsächlich etwas unempfindlicher. Wenn du noch Fragen hast, helfe ich dir gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
11.12.2015, 18:14

Das Problem bei Anleitungen, die Vorhaut "dauerhaft zurückzutragen" liegt nicht an einer zu engen Vorhaut (wo Dehnen etwas bringen würde), sondern an Lymphödemen aufgrund der unnatürlichen Lagerung.

Daran ändert auch Dehnen oder "Gewöhnung" nichts.

0

Lass es! 6-9 sind viel zu viel... Und ja das ist normAL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von poxli3
10.12.2015, 22:14

Was würdest du mir da empfehlen?

0
Kommentar von ds02fcb
10.12.2015, 22:46

hol dir einen runter!! Da geht deine Vorhaut genug zurück oder hol oder Bau dir eine enge travel pussy! Bei der ist es auch das gleiche das deine Vorhaut zurück geht aber nur für einen Moment nicht länger

1

Was möchtest Du wissen?