Frage von Brezzzy1107, 73

Zur Schule oder nicht?abcdefg?

Hallo und zwar leide ich an Asthma und zurzeit an Erkältung (Asthmatiker sind da besonders empfindlich). Auf jeden Fall war ich beim Arzt und die Ärztin hat sich erschrocken wegen meiner Lunge & hat mich deshalb 3 Tage krankgeschrieben. Leider geht es mir immer noch nicht besser. Habe auch viele fehltage wegen meinem gebrochenen Knie gehabt usw. Und die Lehrerin drohte mir, wenn ich nicht öfter in die Schule komm, dass ich dann keine Verlängerung bekomme. Soll ich trotzdem in die Schule oder lieber zum Arzt?

Antwort
von Nordseefan, 41

Lieber zum ARzt.

Wer ordentlich entschuldigt ist hat auch keine Sanktionen zu erwarten.

Bestehen trotz ärztlicher Atteste Zweifel, kann die Schule verlangen, das du dich zukünftig von einem Amtsarzt untersuchen und krankschreiben lässt. Das muss dir aber vorher angekündigt werden

Gute Besserung, und denk dran: Du hast nur ein gesundheit

Antwort
von Mignon4, 29

Besprich das bitte mit deinen Eltern. Sie können am besten einschätzen, was zu tun ist.

Antwort
von marmarinchen, 45

Was meinst du mit Verlängerung?

Grundsätzlich allerdings finde ich, wenn es dir nicht gut geht, geh nochmal zum Arzt statt in die Schule. Gesundheit geht vor.

Kommentar von Brezzzy1107 ,

Schulverlängerung also möchte die 9. Klasse gerne wiederholen, wegen dem fehltagen und die Lehrerin macht mir jeden tag Druck.

Kommentar von marmarinchen ,

aha okay danke für deine Erklärung. aber trotzdem solltest du auf deine Gesundheit achten, gerade als Asthmatiker. ich verstehe deine Sorgen, aber was nützt es dir, wenn du dann evtl noch länger ausfällst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community