Frage von winstoner14, 135

Zur Schule gehen, trotz Bus und Bahn streik?

Guten Abend Liebe Community, Übermorgen, ist bei uns in der Stadt ein Bus und Bahnstreik. Ich bräuchte zur Fuß zur Schule ca. 2,5-3 Std. Ich besitze leider kein Fahrrad und meine Eltern kein Auto, womit ich zur Schule Fahren könnte... Meine Mutter wäre damit einverstanden, dass ich an diesem Tag zuhause bleiben könnte, aber meine Lehrer sind Strikt dagegen, weil ich ja "kein weiten Weg" hätte.

Also was meint ihr was ich machen soll? Meine Lehrer meinen, wenn ich nicht komme, wird mir das als Unentschuldigter Fehltag eingeschrieben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laura4567, 63

Ich würde zuhause bleiben. die spinnen doch. du kannst doch nicht 3 stunden zu fuß zu schule gehen wann willste da bitte los gehen ?

Wegen dem lehrer das er die dann fehltage daraus machen will , da würde ich mit deinen eltern zum schulleiter gehen. Was anderes würde mir jetzt nicht einfallen.

Kommentar von winstoner14 ,

Ok, danke :D

 

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 60

Bei uns ist es so geregelt, dass man sich um eine Alternative
kümmern muss, wenn beretis im vorhinein angekündigt woreden war, dass
die Busse und Züge ausfallen wenn gestreikt wird. Man kann sich dann z.B. um Mitfahrgelegenheiten kümmern.

Anders sieht es aber aus, wenn plötzlich ein Zug ausfällt. Denn dann
kann man von dir nicht verlangen, dass du dich darauf hättest einstellen
können. Dann müsstest du alerdings die Schule darüber benachrichtigen
und wärst für Fehlzeiten die hierdurch auftreten entschuldigt.

Wenn du aber wirklich keine Möglichkeit hast, finde ich nicht dass man verlangen kann dass du 2-3 Stunden zu fuß läufst. Wenn der Lehrer es nicht akzeptiert, würde ich mal deine Eltern bei ihm anrufen lassen und die Situation erklären.

Antwort
von Lilo626, 44

Also eigentlich muss man kommen, ganz gleich ob der Bus kommt oder nicht. Aber bei 3 Stunden Fußweg und KEINER anderen Möglichkeit würde ich auf jeden fall zuhause bleiben

Antwort
von AnonymBleiben99, 64

Kommt drauf an wie viele Fehltage du hasst.. Solltest du kaum welche haben mach halt auf Krank wenn deine Mutter das in Ordnung findet aber sonst solltest du halt einfach in den sauren Apfel beißen und hingehen machen die anderen ja schließlich auch!

Kommentar von winstoner14 ,

Die meisten in meiner Klasse wohnen sehr weit weg und werden wahrscheinlich nicht kommen. 

Kommentar von AnonymBleiben99 ,

Naja dann geh halt auch nicht^^ 

Antwort
von blackforestlady, 54

Wenn Du eine Ausbildung machst, dann musst Du auch schauen, dass Du zur Arbeit kommst. Da kannst Du auch nicht sagen, bleib einfach zu Hause. So ist das auch während der Schulzeit, da muss man eben hin kommen. Dann musst Du für einmal mit dem Taxi fahren oder jemanden aus der Nachbarschaft fragen oder ein Leihauto holen. Hier im Schwarzwald ist momentan Schnee und der wird in der Nacht noch heftiger. Wenn dann morgen die Busse nicht durchkommen, dann muss man schauen wie man zur Schule, Ausbildung oder Arbeit kommt.

Kommentar von hauseltr ,

Dann musst Du für einmal mit dem Taxi fahren

Besonders, wenn Bus und Bahn streiken gibt es Taxen wie Sand am Meer? Oder?

Kommentar von winstoner14 ,

Wenn meine Eltern mir für 30-35 Euro ein Taxi bestellen.

Glaube aber nicht, dass die das machen.

Antwort
von feuerwehrfan, 19

In NRW hat das Schulministerium heute morgen gesagt: Streik ist kein Grund. Die Schüler müssen trotz Streiks zur Schule und sich eine Alternative suchen. Andere Verkehrsmittel wie Zug, Fahrrad fahren, sich bringen lassen,  mit Freunden eine Fahrgemeinschaft bilden, zu Fuß gehen und wenn das alles nicht gehen sollte, dann mit dem Taxi auf deine Kosten bzw. der Eltern. 

Antwort
von Zuckerwattemaus, 15

Wenn es keinen weg gibt dann kannst du dsheim bleiben... Keine sorge

Antwort
von parsa09, 14

Es gibt eine Schulpflicht,du musst kommen,allerdings Wenn du wirklich keine Möglichkeit Hast,wurde ich es sein lassen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten