Zur Reformation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Zauberwort heißt " Ablass ", mit dem die Kirche, im Mittelalter, reich geworden ist. Martin Luther hat dem ein Riegel vorgeschoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hemat99
18.10.2016, 16:06

Danke ;)

0

Kleiner Denkanstoß: Waren die Mönche und Nonnen Protestanten?

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hemat99
18.10.2016, 16:06

Ah stimmt. Danke ;)

1

Die Reformatoren wie Luther lehnten Mönchs- und Nonnenorden als unbiblisch, reich, verweltlicht und heuchlerisch ab. 

Die Fürsten, die die Reformation einführten, überführten Klöster und ihren Besitz in Staatseigentum. Sie gewannen also materiell und machtpolitisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung